Hudson Bay Mountain 2560 m


Publiziert von chamuotsch , 12. September 2011 um 07:00. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Canada » British Columbia
Tour Datum:11 September 2011
Wandern Schwierigkeit: T4+ - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CDN 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1074 m
Strecke:Hudson Bay Mt. Resort - Crater Lake - Hudson Bay Mountain - zum Resort
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW

Wir machten uns mit unserem PW auf zum Ausgangspunkt unserer heutigen Bergtour, 24 km von Smithers, BC nach dem Hudson Bay Mt. Resort.

Direkt beim einzigen Skilift parkierten wir und folgten dem gut markierten und klar ersichtlichen Weg. Zuerst stiegen wir durch einen lichten Tannenwald an und bald führte uns der Weg über die Baumgrenze in eine wunderbare Hochebene, mit ständigem Blick zum Gipfel. Der Weg führte uns lieblich ansteigend hoch zum Crater Lake. Von dort gings teils weglos, teils mit Geröllspuren und Steinmannli markiert, hinauf zum Bergrücken. Dort war für Susanne so ein toller Aussichtspunkt, dass sie pachific, mit Buch lesen und Nickerchen, auf uns Gipfelstürmer wartete.

Nach einer kurzen Rast stiegen VR101 und ich weiter an Richtung Gipfel. Ein breiter Geröllgrat führte uns sanft ansteigend bis unterhalb des Gipfelhangs. Dort gings etwas steiler hinauf zum ersten Gipfelfelsen. Diesen erklommen wir über schöne Platten und wackeligem Felsen. Meistens war die Felsbeschaffenheit sehr schlecht. Dann nur noch einige Meter hinüber zum Gipfel, über grosse Blöcke und dort festem Felsen, noch ein wenig ausgesetzt, und zum Gipfelbuch... bütsch sül piz!

Nach dem ersten Eintrag von Schweizern im Gipfelbuch und vielen Fotos auf diesem tollen Gipfel, für einmal in Kanada, stiegen wir über die selbe Route hinunter zu Susanne und weiter über den Grat hinunter zum Wanderweg und zum Auto.

Tourengänger: chamuotsch, VR101

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Henrik hat gesagt: ...wären nicht hin und wieder
Gesendet am 12. September 2011 um 18:43
entsprechende Bildtexte da, würde man durchaus vermuten ihr seid noch bei euch zu Hause..das sieht teils zum Verwechseln ähnlich...sicher...die Weite der Umgebung ist nicht CH-spezifisch - stünde nicht BC drauf... Danke....ich kenne da noch jemanden, der hätte sicher das innerliche Reissen.....

Danke und Ciao

Henrik

tschiin76 hat gesagt: ...innerliches Reissen...
Gesendet am 13. September 2011 um 08:45
...darauf kannst du wetten!:)

chamuotsch hat gesagt: RE:...wären nicht hin und wieder
Gesendet am 27. September 2011 um 10:53
Chau Henrik
Ja, da hast du recht. Selbst ich empfand es manchmal, als ob ich noch zu Hause wäre... Berge sind doch überall traumhaft und spannend. Haben wir ein Glück uns dort zu bewegen und sie zu erleben, egal wo sie sind.
Viele Grüsse
chamuotsch


Kommentar hinzufügen»