Laponia 2011 - Touren und Tafeln in Saltoluokta


Publiziert von laponia41 Pro , 15. September 2011 um 17:34.

Region: Welt » Schweden
Tour Datum: 3 September 2011
Wegpunkte:
Geo-Tags: S 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Strecke:14 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Stockholm - Gällivare - Ritsem Saltoluokta
Unterkunftmöglichkeiten:Fjällstation Saltoluokta

I Saltoluokta finns det god mat
In Saltoluokta gibt es gutes Essen. Das sagten spontan alle Schweden, wenn sie hörten, dass wir zum Abschluss unserer Fjällwanderung für einige Tage nach Saltoluokta fahren wollten. Dort  wurden wir denn auch nicht enttäuscht. In dieser Fjällstation ist eine junge Crew am Werk, die nicht nur für einen gemütlichen Aufenthalt, sondern eben auch für kulinarische Höhenflüge sorgt. Da gibt es nichts vom Schwein oder Rind. Fisch aus heimischen Seen, Elch und Ren kommen auf den Tisch, garniert mit Molte- und Preiselbeeren. Hier konnten wir Laponia mit allen unseren Sinnen geniessen!

Lulep Gierkau
Ein absoluter Höhepunkt war dann am 2. September die Besteigung des Lulep Gierkau. Der Weg auf diesen eindrücklichen Gipfel ist ab Saltoluokta gut beschildert und markiert. Oben auf dem Gipfelplateau, einer Hohgant ähnlichen riesigen Steinigen Matte, könnte man im Nebel Orientierungsprobleme bekommen. Wer nun eine ausführliche Schreibe über die Route und über Gesehenes und Erlebtes vermisst, der fliege doch a) mit dem UFO dem GPS-Track entlang hinauf auf den Gipfel und wieder zurück und lese b) aufmerksam die Kommentare (Bildergeschichte) zu den Fotos 2 bis 31.

Ausklang und Abschied
Am 3. September, dem Tag vor der Abreise, hüllte wiederum Nebel die Gipfel ein. Wir waren alle ein bisschen müde und verzichteten auf eine weitere Tagestour. Res plagten zudem heftige Magenbeschwerden. laponia41 konnte es aber am Nachmittag nicht lassen, dem Kungsleden entlang Richtung Pietsaure aufzusteigen. Sonne, Wolken, Regen und Regenbogen prägten den kurzen Ausflug, Lichtstimmungen, wie es sie nur im Hohen Norden gibt.

Mit dem STF-Schiff Langas begann am Sonntag die Heimreise, mit dem RBS-Zug von Bern nach Bolligen endete sie am Dienstag. Jetzt beginnt wieder das Träumen......

Laponia, jag kommer tillbaka
Lappland, ich komme wieder.



Bericht in vier Teilen:

Laponia 2011 - die Reise
Laponia 2011 - von Sulitjelma nach Staloluokta
Laponia 2011 - von Staloluokta nach Vaisaluokta
Laponia 2011 - Touren und Tafeln in Saltoluokta







Tourengänger: laponia41

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (7)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 15. September 2011 um 17:55
die fotos sind ... grandios ... die farben ... !!! ... einmalig.

besten dank.

bidi35 hat gesagt: gelungener Abschluss...
Gesendet am 15. September 2011 um 19:51
...einer fantastischen Reise mit wunderbaren Fotos dokumentiert.
Danke Peter.

LG Heinz

monigau hat gesagt: Wunderschön...
Gesendet am 15. September 2011 um 20:03
... diese Landschaft und du hast sie bestens fotografisch eingefangen. Ein Genuss für den Betrachter!

VG
Monika

johnny68 Pro hat gesagt: Spitzenfotos
Gesendet am 16. September 2011 um 20:55
Die Fotos sind Spitze und würden es verdienen, im "National Geographic" Eingang zu finden. Die Farben, die Szenerie und die Motive - einfach genial.
Gruss von
Johnny
(auch Pentax-Fotografierer; Pentax scheint allerdings dem Untergang geweiht zu sein - gehört neuerdings Ricoh)

Felix Pro hat gesagt: grandioses Schluss-Bukett!
Gesendet am 18. September 2011 um 10:44
Nun verstehe ich sehr gut, was dich stets nach Laponia zieht - unvergleichlich!

Liebe Grüsse

Felix

laponia41 Pro hat gesagt: Dank
Gesendet am 18. September 2011 um 18:00
Ich danke allen, die so positiv auf meine Laponia-Serie reagieren. Natürlich ist viel Herzblut dabei. Aber dieses Mal war ich auch rundum zufrieden mit meinem Werkzeug, der Fotoausrüstung. Meine Kamera ist extrem robust, ich habe sie sogar beim Waten durch Bäche mit dem Sniper-Strap (www.sun-sniper.com/) immer vorgehängt. So kann ich jederzeit schnell reagieren.

LG Peter


CarpeDiem hat gesagt:
Gesendet am 10. Oktober 2011 um 10:31
Mit diesem Bericht und diesen Bildern kann man einfach nur träumen. Sie sind absolute Spitze!!

LG, Anne-Catherine


Kommentar hinzufügen»