Höhenpfad im Turtmanntal vom Stausee nach Oberems


Publiziert von schalb , 9. September 2011 um 11:01.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:29 August 2011
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 9:00
Aufstieg: 1080 m
Abstieg: 2050 m
Strecke:Brändji-Oberstafel, TT-Staumauer, Meidu-Oberstafel, Rotrigu-Oberstafel, Griebjini-Oberstafel, Oberems
Zufahrt zum Ausgangspunkt:im Sommer Bus Oberems -> Gruben
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Seilbahn Oberems -> Turtmann SBB Turtmann
Unterkunftmöglichkeiten:Privathütte
Kartennummer:1308, oder Tour AUGSTBORDHORN

Am Vorabend sind wir zum Brändji-Oberstafel gekommen.
Am Morgen über Holustei hinunter zur Staumauer hinten im Turtmanntal. Hier beginnt der Höhenpfad, der meist oberhalb der Waldgrenze nach Oberems führt. Vorbei am Bitzu-Oberstafel quert man auf das Strässchen, das von der Alp Chalte Berg kommt. Weiter über Meidu- Mittelstafel und –Oberstafel. Ab hier ein kleiner, markierter Pfad zum Rotigru- und Simmigu-Oberstafel . Von dort nach Pletschu im Bortertälli. Dann ein Stück auf der Suone zum Vorass ( teilweise in Rohren), weiter zum Griebjini-Oberstafil.
Wie für einen Höhenpfad üblich, viel auf und ab, auch über steinige Stellen, sehr abwechslungsreich, mit ständig wechselnder Aussicht auf Bishorn und Weisshorn..
Hinunter nach Oberems, über Griebjini-Unnerrstafil geht der Weg meist durch schattigen Wald.
Siehe dazu auch meine Seite:
http://www.braendji.ch/br_j12/ber2011_08m.htm
Und ein paar Tage vorher:
Gärsthorn, Abstieg über Mälchgrat, Ebnet, Hohenalp:
http://www.braendji.ch/br_j12/ber2011_08k.htm

Binn – Saflischpass – Rosswald – Ried-Brig

Tourengänger: schalb

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 7421.gpx Höhenpfad Turtmanntal

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Mel hat gesagt:
Gesendet am 9. September 2011 um 21:27
eine wunderschöne gegend. danke für die tollen fotos!

liebe grüsse
mel

CarpeDiem hat gesagt:
Gesendet am 29. September 2011 um 17:54
Danke für diesen Bericht und die super Bilder!

Grüsse, Anne-Catherine


Kommentar hinzufügen»