Seetal-Rundtour


Publiziert von lefpoenk , 5. September 2011 um 23:03.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum: 3 September 2011
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 9:15
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1600 m
Strecke:24 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW zum gebührenpflichtigen Parkplatz in Monbiel
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Eine der letzten Gelegenheiten um Seetal Max  in "seiner" Hütte zu besuchen. Mit 80! Jahren und nach 50! Saisons verabschiedet sich Max am 2. Oktober 2011 als Hüttenwart der Seetalhütte (SAC-Sektion St. Gallen). Die Hütte wird in Zukunft von der Sektion Prättigau geführt.

Um es gleich vorwegzunehmen: Es war eine lange Rundtour, aber es hat sich gelohnt. Gestartet bin ich beim Parkplatz am Ende von Monbiel.  Mein Weg führt mich zuerst über die Hängebrücke und dann der  rechten Flussseite  entlang auf den Pardenner Boden. Über Garfiun (Restaurant Alphütte Garfiun) erreiche ich die Alp Sardasca. Auf dieser Alp haben sich zum diesjährigen Jagdbeginn bereits zwei Jäger in Position gebracht. Der Bergweg gewinnt an Steilheit und nach weiteren knapp 400 Höhenmetern kommt die Seetalhütte ins Blickfeld. Diese Hütte zusammen mit ihrem Hüttenwart muss man einfach erlebt haben! Nach einer ausgiebigen Essens- und "Schwatzpause" gehe ich am See vorbei über den Unghürboden zur Scharte. Nun geht es ans Höhenmeter vernichten. Der Weg führt mich wieder zurück zur Alp Sardasca und zum Schluss wieder nach Monbiel.

Verhältnisse:
Alle Wege in sehr gutem und trockenem Zustand.

Fazit: Eine lange und schöne Rundtour.

Tourengänger: lefpoenk

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Seeger Pro hat gesagt: Zukunft Seetalhütte
Gesendet am 6. November 2011 um 22:25
Ciao lefpoenk
Bin auf Deinen Bericht gestossen und freue mich über die Beschreibung.
Über die Zukunft der Seetalhütte wird in der Jahresversammlung 2012 der SAC-Sektion Prättigau entschieden.
Die SAC-Sektion St. Gallen hat im Oktober 2011 einer Übergabe an die Sektion Prättigau zugestimmt.
Eines steht fest: Die Hütte wird Selbstversorgerhütte (wie die Fergenhütte).
Cari saluti
Andreas

lefpoenk hat gesagt: RE:Zukunft Seetalhütte
Gesendet am 8. November 2011 um 06:51
Hallo Andreas

Vielen Dank für Deinen ergänzenden Kommentar. Ja, Max hat erwähnt, dass die Seetalhütte zukünftig als Selbstversorgerhütte betrieben wird.

En schöne Gruess vom Hender- is Mittelland.
lefpönk


Kommentar hinzufügen»