Tagestour auf den Säuling 2047m


Published by kaos , 4 September 2011, 12h30.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ammergauer Alpen
Date of the hike: 3 September 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Via ferrata grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: D   A 
Time: 7:00
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.

Kurzfristig sind wir um 5 Uhr morgens in Richtung Hohenschwangau aufgebrochen wo wir dann unsere Tour gestartet haben. Der Parkplatz kostet eine "Tagesgebühr" von 5 Euro welche allerdings nur 6 Stunden parken beinhaltet (?). Als Maximalgebühr werden 7 Euro fällig.

Um kurz vor 9 Uhr sind wir dann in Richtung Säuling aufgebrochen, dazu biegt man entsprechend der Beschilderung im Ort links ab und folgt einem kleinen Wanderweg hoch bis zur Bushaltestelle an der Marienbrücke. Hier geht es dann linker Hand hoch über einen breiten Forstweg und einen Wanderweg bis zur unbewirtschafteten Wildsulzhütte.

An der Wildsulzhütte kann man entweder über die Nordflanke oder über den südlichen Weg über das Säulinghaus aufsteigen. Da wir erst nach dem Gipfel einkehren wollten wählten wir den Weg über die Nordflanke welcher mit  2 1/4 Stunden angegeben ist. Über die Gamswies'n erreichten wird den gut bevölkerte Säulinggipfel nach insgesamt 3 Studen Gehzeit. Ein kurzer, luftiger Abstecher zum ruhigeren Ostgipfel durfte natürlich nicht fehlen.

Als Abstiegsroute wählten wir den "Klettersteig" südlich hinunter zum Säulinghaus. Dieser ist an mehreren Stellen mit Ketten versichert, ein Klettersteigset wird aber nicht benötigt. Der Steig ist mit A/B angegeben und auf keinen Fall schwerer. Nach einem Mittagessen ging es an den Pilgerschrofen vorbei wieder zurück zur Wildsulzhütte. Der gesamte Abstieg dauerte auch knapp 3 Stunden.


Weitere Fotos gibt es hier.

Hike partners: kaos, Texeltiger

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»