Eggerhorn - Nordgrad, T1 und ein bisschen T3 ;-)


Publiziert von kauhukarhu , 24. August 2007 um 12:10.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:13 August 2007
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Klettersteig Schwierigkeit: L
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1300 m
Strecke:Waasen bei Ernen - Alp Frid - Eggerhorn - Rappental - Ernen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus oder Auto,
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus oder Auto
Unterkunftmöglichkeiten:Unterkunftsmöglichkeiten in Ernen, Ausserbinn oder Fiesch

Unser Erster Eintrag hier und gleichzeitig unser Einstieg in die Wanderwelt.

Vergangene Woche also verbrachte ich mit meiner geliebten Ehefrau eine Woche im Wallis bei Fiesch.
Da meine Beste aus dem hohen Norden stammt (Flachländerin! :-) ) dachte ich es wird höchste Zeit sie mal ein bisschen Bergluft schnuppern zu lassen...

Unsere erste Tour ist eine kleine Wanderung die im Waasen, zwischen Ernen und Ausserbinn beginnt. Von dort gehts erstmal stetig einem kleinen Waldweg entlang nach Oben, bis man schliesslich auf der Alp Frid angelangt.
Von dort gehts etwas flacher weiter, immer Richtung Eggerhorn, das man nun schon schön vor sich sieht, bis zur Abzweigung ins Rappental.
Wir folgen dem Wegweiser zum Eggerhorn und kraxeln langsam über die Baumgrenze. Dann folgt noch ein kurzes, aber intensives Stück dem Grad entlang nach oben (inklusive zwei kurze mit Seil gesicherte Passagen - T3) und wie erreichen den Gipfel wo uns eine wunderschöne Aussicht ins Oberwallis und Binntal erwartet.

Nun gehts wieder runter, durchs Rappental, und von dort in Richtung Ernen. Vorsicht Abzweigung: wir verlängerten unsere Tour unnötigerweise und landeten wieder auf der Alp Frid :-)

Eine schöne kleine Wanderung mit einer super Aussicht. Und meine Liebste hat das Ganze ohne zu Klagen gemeistert :-)

Tourengänger: kauhukarhu, sametti

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»