Monti di Caviano 695 m


Publiziert von schwarzert , 28. August 2011 um 17:18.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:21 August 2011
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Monte Gambarogno 
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 350 m
Abstieg: 350 m

Am unteren Ortsrand von Scaiano steht das wunderschöne Ferienhaus, in dem wir über dem Lago Maggiore logieren. Als kleine Wanderung von dort bietet sich der Weg zu den Monti di Caviano an: Viele Dörfer am See haben ihre "Monti", d.h. Alpen (oder Almen), im Laufe der Besiedlung gerodete Flächen, um das Vieh dort im Sommer weiden zu lassen. Bis heute werden diese "Monti" landwirtschaftlich genutzt.
Von der Ortsmitte in Scaino aus immer der Beschilderung "Monti di Caviano" folgend lässt man das immer noch unrsprünglich wirkende Dorf hinter sich. Dann den Fahrweg queren und direkt die Stufen hinauf am Rande der Schlucht Höhe gewinnend. Über einige Windungen auf schattigem Weg hinauf zu den Monti di Caviano. [Von hier führt der Weg über den Alpetto Caviano (1255 m) zu den beiden Gipfeln Covreto (1594 m) und Monte Paglione (1554).]
 


Tourengänger: schwarzert

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»