Piz Kesch


Publiziert von Rico , 13. August 2007 um 16:27.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal
Tour Datum:17 Juli 2006
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz Es-cha.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Parkplatz Es-cha
Unterkunftmöglichkeiten:Es-chahütte (direktaufstieg gut machbar)
Kartennummer:Albulapass

Phantastische Tour mit meiner Frau, für mich zum 35sten Mal.

Start: Parkplatz 2 km engadinerseits vom Albulapass. Von da aus Hüttenweg in die Es-cha Hütte. Weiter auf den Keschgletscher, Uebergang über die porta d'Es-cha.
Der Keschgletscher hat sich in den letzten Jahren massiv zurückgebildet, nun muss zuerst ca. 35 m abgestiegen werden, um hernach auf die Konkavseite des Keschgletschers steil aufsteigen zu können. Ca. 40m, 35 Grad Neigung. Ein paar Stufen werden geschlagen.
Anschliessend im grossen S über den Gletscher, klassische Route, bis zum Einstieg im Fels. Hier bestehen zwei Möglichkeiten: Entweder man steigt den früher vereisten Kanal bis zum alten Einstig (im Frühjahr und im Winter kann hier noch immer bequem aufgestiegen werden), oder man weicht rechts über die Kante aus. - Weiter dann durch den Normalaufstieg bis zum Gipfel. Drei Haken sind vorhanden, an zwei Stellen lohnt sich das Legen einer Schlinge (bei unsicherer Begleitung). - Als alternativer Aufstieg kann auch die Kante als gesamtes erklettert werden; wenig schwierig, 3+.

Abstieg wie Aufstieg. Achtung vor dem Geröll (Steinschlaggefahr für spätere Aufsteiger)

Tourengänger: Rico

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS II
25 Aug 11
Piz Kesch · hatler
L II
11 Aug 07
Piz Kesch · Baldy und Conny
WS II
30 Sep 06
Piz Kesch 3418 m · Nadine
WS II ZS-
27 Mär 05
Piz Kesch, 3418m · Alpin_Rise
WS II

Kommentar hinzufügen»