Moncucco, Hausberg von Domodossola


Published by ABoehlen Pro , 6 August 2007, 13h16.

Region: World » Italy » Piemonte
Date of the hike:31 July 2007
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 6:00
Height gain: 1630 m 5346 ft.
Height loss: 1630 m 5346 ft.
Route:Domodossola - Vagna - Alpe Foppiano - Moncucco - Corte dei Raffi - Capella dell'Oro - Anzuno - Calvario - Domodossola
Access to start point:mit dem Zug nach cff logo Domodossola
Accommodation:diverse meist kleinere Hotels in Domodossola, z.B. "Da Sciolla"
Maps:285 Domodossola

Vom Bahnhof (270 m) gings durch die Stadt und die Via C. Geschi nach Vagna (428 m) hinauf. Weiter auf durchwegs gut markiertem Weg, später auf einem Strässchen, das zur Zeit geteert wird, über die Alpe Foppiano (1260 m) bis zur Alpe Casaravera (1594 m). Von dort auf einem rauen Bergweg entlang der Skilifte bis zum Gipfelkreuz des Moncucco (1902 m). (bis hier T2)

Für den Abstieg benutzte ich die Route über den Ostgrat, die anfangs äusserst steil und rutschig ist. Weiter durch Wald und Gebüsch zur Corte dei Raffi (1380 m). Etwas unterhalb endet der Weg an einer neu gebauten Schotterstrasse. Statt dieser zu folgen, blieb ich weiter auf dem Ostgrat, wo immer wieder Wegspuren vorhanden sind. Bei der Capella dell'Oro (602 m, ohne Namen auf der LK) erreichte ich die "Via dei torchi e dei mulini", auf der es via Anzuno (551 m) und S. Monte Calvario zurück in die Stadt ging. (Abstieg T3, teils T4)

Eine sehr lohnende Tour mit prächtigen Ausblicken in die Valle d'Ossola und ihre Seitentäler.


Hike partners: ABoehlen

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
10 Jun 12
Moncucco (1900 m) da Domodossola · adrimiglio
T3
T2
28 May 14
MONCUCCO · veget
T2
T4

Comments (9)


Post a comment

Zaza says: Domus??
Sent 6 August 2007, 19h13
Ist das Domus wieder offen? Das war in den letzten Monaten stets verriegelt und verrammelt (letztmals so gesehen im Mai).

Grüsse, zaza

ABoehlen Pro says: RE:Domus??
Sent 7 August 2007, 09h49
Ciao Zaza

Merci für den Hinweis; das habe ich nicht überprüft. Habe das Domus nur erwähnt, weil ich dort auch schon übernachtet habe. Ist allerdings schon etwa ein Jahr her. Ich werde mal vorbeischauen, wenn ich das nächste Mal in Domo bin.

Liebe Grüsse
Adrian

Zaza says: Domo
Sent 9 August 2007, 12h17
Salve Adrian,

ich finde es toll, wenn sich weitere Fans der Ossola-Täler auf dieser Site finden! Hast du den Fahrplanentwurf 2007/8 schon gesehen? Trotz Basistunnel wird die Verbindung nach Domo schlechter als heute...schöner Mist!

Grüsse, Zaza

ABoehlen Pro says: RE:Domo
Sent 11 August 2007, 09h28
Ciao Zaza

Ja, die Ossola-Täler faszinieren mich schon lange, vor allem weil das Gebiet über weite Strecken recht wild und unerschlossen ist, und wegen der grossartigen Vegetation.
Dass die Verbindungen nach Domo schlechter werden, würde ich generell so nicht sagen, schade ist allerdings, dass die Frühverbindung von Bern, mit Umsteigen in Brig und Ankunft um 08.15 wegfällt. Die finde ich sehr praktisch!

Grüsse, Adrian

Tom says: RE:Domus??
Sent 7 April 2008, 21h57
Das Domus ist im Herbst 07 rückgebaut worden. Der Besitzer lässt dort wieder ein Hotel bauen, diesmal ohne Restaurant. Der einstige Wirt Alfredo Edelvais war dort Pächter. Besitzer ist der Eigentümer des Restaurants Piazzetta und der Bar Regina, an der Ecke gleich oberhalb des Bahnhofs. Schon seltsam: Als Urs Mannhart im Sommer 06 sein Buch über die geomagnetischen Felder südöstlich von Domodossola veröffentlichte, das eine präzise Schilderung des Domus enthält, dachte er kaum daran, dass daraus so rasch ein Denkmal für das alte Herz von Domo würde...

Zaza says: RE:Domus??
Sent 8 April 2008, 07h49
Ciao Tom,

bist du Thomas H.? Dann sieht man sich vielleicht am 16. April bei Hardy in Burgdorf?

Gruess, zaza

Tom says: RE:Domus??
Sent 9 April 2008, 20h27
Sissiii, der bin ich. Für Burgdorf habe ich aber schon abgesagt, bin dann leider ;-) auf der iberischen Penisola. Ich freue mich aber gleichermassen auf das Valgrande-Wanderbuch und die Domo-Wanderkarte. Sag Hardy und Valentin einen ganz schönen Gruss von mir und Erika.
Salutone
Tom

ABoehlen Pro says: RE:Domus??
Sent 13 October 2008, 06h37
War gestern wieder mal in Domodossola (wenn auch "nur" zum Kastanien sammeln, nicht für eine grosse Tour), und habe auch beim ehemaligen Domus vorbeigeschaut. Das ganze Gelände ist immer noch eine Grossbaustelle und es düfte noch einige Zeit vergehen, ehe das von Tom erwähnte neue Hotel seine Türen öffnet.

mammut58 says:
Sent 12 November 2008, 18h03
danke für die ausführlichen Touren Berichte im Gebiet Domodossola


Post a comment»