Chäligang - Lohnerweg - Lohnerhütte


Published by saebu , 7 August 2011, 10h37.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:14 July 2011
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Via ferrata grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Route:Unter dem Birg - Chäligang - Engstligenalp - Lohnerweg - Lohnerhüttli
Access to start point:cff logo Adelboden, unter dem Birg
Accommodation:http://www.sac-wildstrubel.ch/Lohnerhuette/lohnerhuette.htm

Entlang des tosenden Engstligfalles führt der Klettersteig auf dieEngstligenalp; ein grandioses und einmaliges Spektakel bietet die Natur jedem Begeher!
 
Doch dieses Spektakel soll uns heute wegen des ständigen Nieselregens aus dem Nebel etwas verwehrt bleiben. Unser Ausgangspunkt ist der Parkplatz 1’400m bei der Talstation der Engstligenalpbahnen. Nach etwa 20 min. lockerem Marsch entlang des Wanderweges zum Engstligenbach erreichen wir den Einstieg in den Klettersteig, welcher gut gesichert über einige, einfache Felskraxlereien hinauf zum tosenden Engstligenfall führen. Hier ist noch mehr Konzentration gefragt, denn es ist nun grasig und wegen der Nässe sehr schmierig. Nach etwa 300 Höhenmetern ist das Schauspiel vorbei und dem Bergweg entlang geht’s hinauf zur Bergstation Engstligenalp 1’964m und weiter auf der blau-weiss markierten Route via Ärtele nach Luser, wo sich der Einstieg zum Lohnerhüttenweg befindet. Auf einem schmalen, ausgesetzten Pfad geht’s nun durch die steilen und steinschlägigen Lohnerflanken durch diverse Kessel. Der Nebel lässt alles etwas „gfürchig“ erscheinen und wie aus dem Nichts stehen wir plötzlich vor der Lohnerhütte 2’171m, welche wir bei diesem Wetter sicher für uns haben werden ;o). Nach einigen Mühen beim Einfeuern können wir uns dann beim Kochen aufwärmen und trocknen.
 
 

Hike partners: saebu, Steimandli

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD-
12 Jul 14
Der Chäligang im Regen · bulbiferum
T4- PD-
T5-
8 Jul 13
Lohnerhütte · WoPo1961
T5 I PD-
F
24 Jul 12
Chäligang Klettersteig · Pit

Post a comment»