Glattalp - Charetalp - Mälchbärg - Glattalpsee


Publiziert von mbjoern , 12. Juli 2011 um 12:31.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:10 Juli 2011
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Ortstockgruppe 
Zeitbedarf: 1 Tage 4:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:Glattalp - Charetalp - Mälchbärg - Glattalpsee
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto oder Bus bis Seilbahn Sali Bisistal und dann mit der EBS Bahn auf die Glattalp (CHF 24.- retour 1 Erw.)
Unterkunftmöglichkeiten:Glattalphütte SAC

Es waren starke Gewitter gemeldet für den Nachmittag, also machten wir uns bereits mit der ersten Bahn auf die Glattalp um 8h morgens und erwischten einen wunderschönen und gemütlichen Wandertag rund um die Glattalp.

Nach dem Kaffee in der Glattalphütte SAC machten wir uns via Grossbodenkreuz zur Charetalp wo wir beim Hüttli kurz rasteten. Eigentlich wollten wir die Umrundung über Brunnalpelihöhi und Ergismatt machen, jeodch trauten wir dem Wetter nicht ganz und entschieden uns wieder zurück zur Glattalp zu wandern, aber auf dem Weg rund um den Pfaff.

Wieder auf der Glattalp angelangt liefen wir zum wunderbaren Glattalpsee um die Füsse noch kurz ins Wasser zu halten. 30min später war dann auch der Nebel da und die Sicht nur noch maximal 5m.

Also ab in die Bergbahn und runter ins Tal, unten angelangt kam dann das Unwetter sehr schnell. Wir haben das maximum aus den schlechten Prognosen geholt und es sehr genossen !

DIe Glattalp ist ein einfach zu erreichendes Ziel für jedermann mit unzähligen Möglichkeiten von sehr leicht bis anspruchsvoll (Ortstock). Für einen Sonntagsausflug sehr empfehlenswert.

Tourengänger: mbjoern


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»