Dreispitz


Publiziert von Mathias , 2. August 2007 um 09:58.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:28 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1800 m
Abstieg: 1700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:IC nach Spiez, Regio nach Reichenbach, Postauto nach Kiental.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus ab Aeschiried nach Spiez.

Ein Klassiker der Berner Voralpen

Start in Kiental auf dem Wanderweg Richtung Latrejefeld. Dieser wird beim Feissbärgli (1624) nach Norden verlassen Richtung Agne. Ab ca. 1760m weglos über steile Grashänge mit Blick auf die Felsen bei Pkt. 2149. Von da an dem Südostgrat folgend Richtung Gipfel. Steil, aber nirgends allzu ausgesetzt. Zuletzt über etwas Fels und Schutt. Diese Aufstiegsvariante bewegt sich meines Erachtens im oberen T4-Bereich. 

Auf dem Gipfel scheint der Grat Richtung Latrejespitz und First sehr verlockend. Die Weiterwege führen jedoch in steileres Gebiet, das ich lieber meide.

Abstieg auf dem blau-weiss-blau markierten Weg Richtung Rengg. Bei Pkt. 1946 verlasse ich diesen nach Nordosten und quere die Flanke unter dem First hindurch (Pfadspur, die sich dann und wann verliert). Bei Pkt 1842 beginnt der Abstieg über Obere Obersuld nach Louene am erfrischenden Latrejebach im Suldtal.

Von da steige ich noch einmal 300 Höhenmeter auf zum Brunni, und gönne mir zum Abschluss vom Wanderweg Brunni - Greberegg - Aeschiried die Aussicht auf den Thunersee und Rückblicke auf den Dreispitz (inzwischen in den Wolken).

 


Tourengänger: Mathias

T3
19 Jul 15
Dreispitz 2520,1m · Sputnik
T4-
T3+
21 Mai 11
Dreispitz Sud · akka
T4
T3+
4 Okt 09
Dreispitz (2520m) · nixo

Kommentar hinzufügen»