Pisciadu-Spitze, 2.985 m


Publiziert von mali , 19. Juli 2007 um 12:23.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:16 Juli 2007
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Klettersteig Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 6 Tage
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Strecke:Parkplatz unterhalb Grödner Joch - über Pisciadu-Klettersteig auf Pisciadu-Hütte - über Normalweg auf Pisciaduspitze - zurück zur Hütte - Abstieg zum Parkplatz durch Val Setus
Unterkunftmöglichkeiten:Pisciadu-Hütte
Kartennummer:Tabacco Blatt 07

Vom Parkplatz unterhalb des Grödner Jochs dem Steig zum ersten Klettersteigabschnitt (KS3) folgen. Über den Klettersteig durch Plattengelände aufwärts. Nach dem ersten Klettersteig durch ein Hochtal weiter aufwärts bis man auf den eigentlichen über Pisciadu-Klettersteig (KS4) trifft. Diesem zur Pisciadu-Hütte folgen. Nach der Hütte dem Steig durch das Geröllkar folgen. Dieser biegt irgendwann scharf nach links ab und führt durch eine Schlucht aufwärts und dann an den felsigen Gipfelaufbau der Pisciadu-Spitze. Den Markierungen durch ungesichertem Fels (Stellen I) auf den Gipfel folgen.

Vom Gipfel wieder zurück zur Pisciadu-Hütte. Von hier durchs Val Setus zurück zum Parkplatz (KS 2).

Alle Klettersteige sind perfekt gesichert. Aufgrund ihrer Bekanntheit sind sie - insbesondere das Val Setus - leider immer überfüllt.

Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»