Mašuk 993,7m


Publiziert von Sputnik Pro , 18. Juli 2007 um 17:47.

Region: Welt » Russland » Stavropol'skij kraj
Tour Datum:11 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: RUS 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Vom Flughafen Москва Шереметьево-2 (Moskva Šeremet'evo-2) mit dem Flugzeug nach Минеральные Воды (Mineral'nye Vody). Von dort am einfachsten mit dem Taxi nach Пятигорск (Pjatigorsk); Bus und Zug sind ebenfalls möglich.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Пятигорск (Pjatigorsk). Ein gutes Hotel ist Интурист / Intourist. Adresse: Ставропольский край, RUS-357521 г. Пятигорск, пл. Ленина 13; Telefon: (007)-(8793)-363410.
Kartennummer:Карта г. Пятигорска

МАШУК (MAŠUK): HAUSBERG VON ПЯТИГОРСК (PJATIGORSK).

Oje, die geplante Tour auf den höchsten Gipfel Europas (Эльбрус / Ėl'brus; 5642m) ging wegen einer Fehlinfo am Flughafen zünftig in die Hose! Ich fragte dort extra nochmals bei der Russischen Fluggesellschaft und beim Check-In nach ob das Gepäck direkt nach Минеральные Воды (Mineral'nye Vody) gehe - ein klares JA war die Antwort! Nach meiner Ankunft kam das Gepäck jedoch nicht an und nach zwei Tagen erfuhr ich, dass mein Koffer mit der ganzen Bergsteigerausrüstung immer noch am Flughafen der Russischen Hauptstadt ist! Dort wird es aber aus gesetzlichen Einfuhr- und Sicherheitsgründen nicht weiter in die Zielorte verschickt. Kurzum ich war am Rand des Kaukasus mit Sicht zum El'brus ohne meine Ausrüstung. Da man 1600km bis Moskau nich einfach mal so zurücklegt, blieb mir nichts anderes übrig als früher wie geplant wieder heimzureisen. Übrigens stapelten sich auf dem Flughafen Москва Шереметьево-2 (Moskva Šeremet'evo-2) die Gepäcke nur so! Wieso ist ein internationaler Flughafen wie Zürich nicht über das Problem informiert ?!?!

Zum Машук (Mašuk; sprich Maschuk): Auf den Bähnliberg von Пятигорск (Pjatigorsk) kann man wunderbar vom Stadtrand über den Südgrat durch Eichenwälder und felsige Kalkplatten hochwandern. Oben angelang genisst man eine herrliche Aussicht über die Stadt , die umliegende Region und bis zum Кавказ (Kavkaz / Kaukasus).

Tour im Alleingang.


Tourengänger: Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

Taka hat gesagt: Ärgerlich
Gesendet am 18. Juli 2007 um 19:45
Hi Sputnik

Das ist ziemlich ärgerlich!!! Ich meine ist ja was anderes, als wenn man mal eben hier in der Schweiz eine Tour absagen muss (Kosten,Planung,Anreise etc.)...
Planst Du etwas zu unternehmen deswegen (Beschwerde z.B)?

Gruss Taka

Sputnik Pro hat gesagt: RE:Ärgerlich
Gesendet am 18. Juli 2007 um 19:48
Ich war schon am Flughafen in Zürich - aber da gibt's leider nix zu machen...

Ich weiss nur soviel, dass ich nächstes Jahr wieder nach Russland reisen werde!

Gruss Andi

Stani™ hat gesagt:
Gesendet am 18. Juli 2007 um 19:51
Супер! Я там никогда не был.

ossi hat gesagt: Wahrlich....
Gesendet am 18. Juli 2007 um 20:37
vom Pech verfolgt. Nach dem misslungenen Versuch aufs Rimpfischhorn nun der Elbrus. Wünsche Dir dennoch viel Glück bei Deinen nächsten Projekten.

phono hat gesagt:
Gesendet am 18. Juli 2007 um 23:12
arghs! das ist ja ärgerlich. du scheinst es recht sportlich zu nehmen - aus dem artikel ist kein groll erkennbar. siehs einfach als zeichen des schicksals. wenn dein gepäck dagewesen wäre, hätte das wetter nicht mitgemacht :/


Kommentar hinzufügen»