Piz Palü 3900m Überschreitung


Publiziert von Schlumpf , 15. Juli 2007 um 11:57.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:12 Juli 2007
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Palü-Gruppe   Bernina-Gruppe   I 
Zeitbedarf: 11:00
Aufstieg: 1190 m
Abstieg: 1030 m
Unterkunftmöglichkeiten:Rif. Marinelli 2813m (Italien), Berghaus Diavolezza 2978m

Von der Rif. Marinelli 2813m wo wir einmal angenehm in Doppelzimmer übernachteten gehts hinauf an gelben Markierungen nach zum Passo Marinelli Orientale beim Vadretta di Fellaria. Auf dem Gletscher weiter zum Passo di Sasso Rosso und von dort in harter Spurarbeit zur Fuorcla Bellavista 3688m. Über den Grat mit Felskletterei bis II hinauf zum Piz Spinas 3823m und weiter auf den Hauptgipfel vom Piz Palü 3900m. Wir gingen gleich weiter über den schmalen Verbindungsgrat zum Ostgipfel 3882m wo wir den Erfolg so richtig genossen.

Vom Ostgipfel 3882m aus hatte es dann eine Spur, wir steigten über den Ostgrat steil hinunter auf den Vadret Pers und zwischen den Cambrena Brüchen durch zur Fuorcla Trovat, von dort auf dem Wanderweg zum Berghaus Diavolezza 2978m.

Tour mit Tanja, Julia, Bruno, Thomas und Adi


Tourengänger: Schlumpf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»