Große Klammspitze (1924m) - Überschreitung und Grubenkopf (1847m)


Published by felixbavaria , 5 June 2011, 10h56.

Region: World » Germany » Alpen » Ammergauer Alpen
Date of the hike: 4 June 2011
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:45
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Access to start point:Parkplatz Linderhof (2 € / Tag für PKW), ganz ans Ende fahren und ein Stück den Berg hinauf (Schatten!)
Maps:Kompass 5

Ein Klassiker in den Münchner Hausbergen, der beliebig ausgebaut werden kann. Das Wetter war heute viel besser als vorhergesagt und blieb den ganzen Tag stabil.

Vom P auf breitem Wanderweg zu den noch einsamen Brunnenkopfhäusern. Auf einem guten Steig leicht absteigend am Brunnenkopf vorbei. Über schöne Wiesenflächen umgeht man die Felswände von Kleiner und Großer Klammspitze von NO nach SW querend. Anschließend über leichte Schrofen (I) steil zum Gipfel der Großen Klammspitze.

Weiter auf gutem Weg recht steil in eine Scharte hinab. Leicht ansteigend im Auf und Ab durch Schrofenhänge zum selbstständigen, aber kaum ausgeprägten Feigenkopf. Dabei gibt es immer wieder leicht ausgesetzte Stellen und kurze Kraxelpassagen (I) in festem Fels. Der Schlussanstieg zum Feigenkopf ist leichtes Grasgelände.

Über Wiesen geht es in Richtung Hirschwanghütte. Es bietet sich an, noch den Grubenkopf mitzunehmen (ca. 150 Hm extra), dazu biegt man vor der Hütte nach rechts auf einen Gamspfad ab (Wegweiser), der ohne Schwierigkeiten zum Gipfel führt. Schöne Aussicht auf den Forggensee und die Trauchberge.

Anschließend ging es auf dem Anstiegsweg zurück zur Hütte und über das Sägertal und den Wanderweg Linderhof - Plansee zurück zum Auto.

Hinweis: Trotz häufiger Begehung und an sich geringer Schwierigkeit sollte man die Tour nicht unterschätzen, es gibt hier immer wieder böse Unfälle. Gelegenheitswanderer stoßen auf der Tour schon an ihre Grenzen, wie ich selbst beobachten konnte. Insbesondere gibt es zwischen Klammspitze und Feigenkopf keine Rückzugsmöglichkeit bei Schlechtwetter.

Hike partners: felixbavaria


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»