Weissmies N-Grat


Publiziert von Delta Pro , 10. Juli 2007 um 10:23.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum:22 August 2000
Hochtouren Schwierigkeit: ZS+
Klettern Schwierigkeit: IV (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 12:30
Aufstieg: 1400 m

Grosse und lange Überschreitungstour am Weissmies!
 

Weissmies – wer diesen Namen hört, denkt an den 4000er für jedermann. Die Routen von der Weissmies-Hütte und der Almageller-Hütte Gletschertouren ohne besondere Schwierigkeiten. Ein Aufstieg, der sich zu den ganz grossen der Alpen zählen kann, ist der Nordgrat auf das Weissmies. Er bietet Kletterei in meist gutem Fels bis in den IV. Grad, ausgesetzte Firnpassagen und gewaltige Tiefblicke. Man braucht allerdings einiges an Zeit, um auf diesem Weg den Gipfel zu erreichen.
 

Von den Weissmieshütten ohne Schwierigkeiten ins Lagginjoch. Von hier alles der Gratschneide entlang kletternd. Meist Gelände fürs kurze Seil, einige steilere und ausgesetzte Passagen bis in den III. Grad. Die Schlüsselstelle, eine recht glatte Platte folgt schon recht bald. Sie ist durch hereingemeisselte Tritte und Sicherungsstangen entschärft (ca. IV). Dann zieht sich der Felsgrat aber noch beträchtlich in die Länge. Wir brauchten 7 Stunden vom Sattel auf den Gipfel. Problemloser Abstieg in die Allmagellerhütte.
 

Keine Bilder


Tourengänger: Delta

ZS+
27 Aug 12
Weissmies Arrête Nord · petitNic
ZS+ IV
ZS+ IV
26 Jul 15
WEISSMIES Nordgrat (4017m) · danueggel
ZS+ IV
WS II
15 Jul 12
Traversata del Weissmies · lupo7

Kommentar hinzufügen»