Sassal Mason


Publiziert von Xinyca , 5. Juli 2007 um 16:41.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum: 5 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Palü-Gruppe 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 850 m
Abstieg: 850 m
Kartennummer:1278

Abmarsch vom Nordende des Lago Bianco. Erst durch Grashänge, dann durch Geröllfelder bis zum Firnfeld östlich von P. 2588. Dann müssen wir leider feststellen, dass der Akku des Fotoapparates fertig ist. Ärgerlich!! So schöne Stimmung, egal, dadurch lassen wir uns die Laune nicht verderben. Der Gletscher ist telweise aper, jedoch ohne Spalten und so sind wir im Hui in der Forcla dal Caral. Anseilen, Tenu Winter mit Kappe ist angesagt, es schneit immer wieder. In einfacher Kletterei (II) zum P. 2988, kleiner Abstieg und weiter zum Gipfel des Sassal Mason. Wunderschöne Aussicht ins Puschlav bis nach Tirano! Ab und zu fährt ein Spielzeug-Tschutschubahnli unten durch, aus der Vogelperspektive sieht die RHB aus wie ein Elektrobähnli. Die Wolken werden dichter, der Wind zügig, die Schneeschauer scheinen häufiger zu werden. Also, nichts wie hinab. Für den Abstieg wählen wir den Nord-Ost Grat. Ein BG im SAC-Führer, breit und leicht. Zu Beginn ist er dies auch, doch dann wird die Angelegenheit doch etwas steiler, rutschiger und Steinschlaggefährdeter. Hu, den Weg zu finden ist nicht einmal so einfach, zum Glück haben wir das Seil dabei. Bis zur letzten Stufe können wir alles über den Grat gehen mit kleinen Ausweichern in die Flanke. Bei der letzten bleibt uns nicht viel Anderes übrig, als ganz in die Flanke zu stechen. So können wir die Felswände gut verlassen. Ein typisches BG mit Kletterei im II-Bereich, doch leicht und breit wie im SAC-Führer beschrieben ist dieser Grat bei weitem nicht!


Tourengänger: Xinyca

WS+
28 Dez 06
Sassal Mason (3032m) · Omega3
II WS-
21 Apr 11
Sassal Mason 3031 m · chamuotsch
T6- II
7 Sep 16
Sassal Mason · shuber

Kommentar hinzufügen»