St. Georgenberg


Publiziert von Delta Pro , 27. Juni 2007 um 07:57.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:16 Juni 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 180 m

Wer kennt sie nicht, die kleine Kappelle weit über der Autobahn bei Flums? St. Georgenberg war schon zur Römerzeit ein Magnet für die Bevölkerung, bietet der felsige Hügel doch umfassenden Überblick über die Verkehrsrouten im Seeztal. Heute ist der Kappellen-gekrönte Berg eher vergessen. Zwei Pfade führen von Berschis bis zum malerischen Gotteshaus.
 

Nach einem Gleitschirmflug ohne Thermik an der Schönhalden entschieden wir uns für Plan B, einen Besuch der Kappelle St. Georgenberg. Vom Industriegebiet wollten wir den Gipfel direkt durch die jähen Wände erklimmen, gaben dieses Vorhaben, dann aber aufgrund Nässe und dichter Vegetation auf. Querung auf schmalem, abschüssigem Gemspfad am Fuss der SW-Wand bis sich ein Durchschlupf gegen oben findet. Auf dem Wanderweg zur Kappelle und runter ins verschlafene Dörfchen Berschis.

 


Tourengänger: Delta, sglider

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6+ III
31 Jul 17
Gamsberg via Goldloch · carpintero
T5 II
T6+ III
T5
30 Jul 17
Gamsberg-Traverse · Zaza
T5 I
18 Jul 17
Endlich auf den Gamsberg! · Nik Brückner

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

ossi hat gesagt: denkwürdiges Gebäude
Gesendet am 27. Juni 2007 um 08:15
Ja,ja auf einer Schulreise anno domini musste ich die Frage beantworten, welche Ziffern auf dem Ziffernblatt stehen......Der Witz bei der Sache: Die Kirche hat gar kein Ziffernblatt...und ich bin reingefallen und hab irgendwas geantwortet, oh je.


Kommentar hinzufügen»