Nordschär: Nordgrat und Westgrat// Südschär: Überschreitung


Publiziert von ossi , 25. Juni 2007 um 15:33.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:24 Juni 2007
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: V (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto bis Stein
Kartennummer:1134

Zustieg: Von Stein über Badhus und Dürrenbach in den Hauptsattel der Nordschär und den hier ansetzenden Grat auf den Gipfel. Eine kurze Kletterstelle (5m, III) konnte ich diesmal direkt erkelttern. Sie kann aber T6-mässig in Gras und Legföhren umgangen werden. Anschliessend abseilenderweise in den Schärsattel.

Westgrat (oder eher Südgrat?): Die erste Seillänge führt im oberen vierten Grad (oder eher im fünften??) durch eine Verschneidung an einen guten Stand. Die zweite Seillänge beginnt mit einem steilen Aufschwung (IV) und führt dann einfacher dem Grat entlang bis zu einem Muniring. Die dritte Seillänge beginnt einfach (II bis III) und führt schliesslich über eine ausgesetzte, scharfe Kante direkt über den Westgrat auf einen Vorgipfel. Mittels Spreizschritt gewinnt man den letzten Aufschwung, der in gutem Fels erklettert wird (IV).

Absicherung: Die Stände sind in Ordnung, die Zwischensicherungen teilweise übel angerostet. Mobile Sicherungsgeräte und Baumschlingen sehr empfehlenswert. Die Absicherung ist einfach möglich (eine gute Übung).

Südschär: Anschliessend sind wir über den Nordgrat (oder Ostgrat?) auf die Südschär gestiegen. Insgesamt finde ich diese Besteigung heikler als der Nordgrat der Nordschär (Gras, loses Gestein, T6). Über den Südgrat steigt man von der Südschär wieder ab (zuletzt kleiner Kamin, oberes T5) und ostwärts um die Südschär herum zurück in den Hauptsattel.

In der Überschreitung der Goggeien sind die einzelnen Grate bereits sehr gut beschrieben. Siehe dazu bei Delta und Alpin_Rise.

Der Schärsattel kann von Jöggelisberg aus direkt erreicht werden: Von der Alp südwestwärts einige Schritte über eine Weide runter und dann Wegspuren folgend um die Nordschär herum in den Sattel.

Schöne Wander-Kletter-Kombitour mit Martin


Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6
1 Okt 07
Schär Nord und Süd · NiklSchr
T4
28 Okt 06
Goggeien · Delta
T6 IV
WT5
23 Jan 11
Mittler und Vorder Goggeien · Delta
T6-

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise Pro hat gesagt: Goggeiereien
Gesendet am 27. Juni 2007 um 14:44
Tolle Tour, der West (oder Süd) Grat am Nordschär. Wobei die Einstiegsvariante eher eine 5 als eine 4 ist. Und dazu die alten Rostgurken - mal was anderes!
Freu mich schon aufs nächste Mal dort.

ossi hat gesagt: RE:Goggeiereien
Gesendet am 27. Juni 2007 um 16:47
Ich fand's auch eine fünf und keine vier. Und Rostgurken schmecken am besten mit Dill.


Kommentar hinzufügen»