Neckertal-Rundwanderung


Publiziert von Delta Pro , 22. Juni 2007 um 07:30.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 3 Juni 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   CH-AR 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1430 m
Abstieg: 1430 m

Voralpen-Rundwanderung mit viel Natur - leider knapp unterhalb des Hochnebels

Im hinteren Neckertal findet der Nagelfluh-Liebhaber viel Natur und Einsamkeit. Die Wanderung zum Ofenloch führt durch Schluchten und vorbei an gewaltigen Felswänden. Das Neckertal kann allerdings auch auf Wanderwegen auf den Gebirgskämmen umrundet werden. So ergibt sich eine lange Voralpwanderung mit viel Grün.

Mit dem PW bis zur Mistelegg, Parkplatz 2-3km nach Abzweigung von der Strasse. Durch Kuhweiden auf die Hochalp. Die Kühe sind heute erschreckend angriffig. Am Schluss der Tour wären wir um ein Haar auf dem Horn einer solchen Milchproduzentin gelandet... Von der Hochalp auf abwechslungsreichem Wanderweg auf den Alphütten-gekrönten Spicher. Abstieg gegen das Ofenloch und wohl auf einem der schönsten Wanderwege der Voralpen an diesem vorbei (T3) – Nagelfluhwände, Wasserfälle und Blumenpracht. Über den Hinterfallenchopf, höchster Berg der Region, und die Gössigen Höchi zurück nach Mistelegg.


Tourengänger: Delta, sglider

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»