Grossstrubel 3243m


Published by adrian Pro , 23 March 2011, 21h31.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:23 March 2011
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Height gain: 1306 m 4284 ft.
Access to start point:Adelboden, Engstligenalpbahn
Accommodation:Engstligenalp
Maps:Wildstrubel 263S

Ein Glückspilz, wer Skitouren als Hobby hat und heute einen freien Tag einziehen konnte!
Ich war einer von denen!
Bei diesem Wetter musste ich heute einfach einen Berg erklimmen, es sollte der Wildstrubel sein, ich wollte wieder einmal die Walliser 4000er bestaunen. Bei diesem Wetter, das Panorama, grandios!

Mit der ersten Bahn hoch, nicht zu schnell  über die Ebene zum Aufstieg und dann zügig in gutem Rhythmus zum Frühstücksplatz, der heute sehr gut zu besteigen war. Kurze Pause und weiter ging’s dem Gipfel entgegen. Die Spur war griffig und gut angelegt, so kam ich gut auf dem Grossstrubel an, heute sogar mit Ski bis auf den Gipfel.

Und jetzt, anehöckle und sii! Panorama geniessen war angesagt! Eifach schön!

Da waren sie alle: Altels, Balmhorn, Rinderhorn, Monte Leone, Breithorn, Dom, Dufourspitze… bis hin ganz in der Ferne der Mont Blanc. Viele davon schon bestiegen, viele warten noch.
Nach ausgiebiger und angenehmer Rast, Ski unter die Schuhe und ab ging’s zum kühlen Bier.


Heute 23.3.2011
Schnee hat's genug, bis zum nächsten Wetterumschwung sehr gut machbar.
 Grossstrubel wurde auch von der Lämmerenhütte aus bestiegen, Mittelgipfel und Lenkerstrubel wurde auch bestiegen.
Ebenfalls wurde heute bestiegen: Ammertenspitz, Steghorn, Schwarzhorn, Daubenhorn und Rinderhorn. Altels sieht oben nach sehr wenig Schnee aus, Balmhorn niemand gesichtet.
Am Wochenende gibt es Frühfahrten, bei der Bahn erkundigen. 


Hike partners: adrian

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

AD-
30 Mar 14
Wildstrubel, der Grosse · adrian
AD
25 Mar 11
Grossstrubel · TomClancy
AD
23 Mar 11
Grosstrubel · Alpin_Rise
WT4
12 Feb 11
Grossstrubel 3243m · CarpeDiem
AD+

Comments (4)


Post a comment

Sent 24 March 2011, 09h22
Hallo Adrain

Gratuliere zu dieser super Tour! Ich wäre auch so gerne wieder mal in den höheren Bergen aber da hat mir mein Zahn leider ein Strich durch die Rechnung gemacht :-(
Bist du mit den ÖV bis zur Engstligenalp gekommen?
Weiterhin gute Saison wünscht

Oli und Moomin

adrian Pro says: RE:
Sent 1 April 2011, 22h56
Hallo zäme
nein, nicht ÖV, aus dem Fricktal so früh am Morgen nicht möglich.
Auch Euch gute Touren
Gruess
Adrian

Alpin_Rise Pro says: getroffen?
Sent 24 March 2011, 10h33
Ciao Adrian,

dann waren wir ja gleichzeitig unterwegs! Falls deine Zeiten stimmen, dann sind wir ca. 5 min nach dir auf denmGipfel angekommen (ca. 11.45), los sind wir etwas nach halb neun in der Engstligen (erste Bahn mit ÖV).
Dann erübrigt sich ja ein Bericht meinerseits für die Rückmeldung Verhältnisse.

Ergänzung zu den Schneeverhältnissen:
Viele ältere Schneebretter in den Flyschweng. Keine perfekten Pulververhältnisse mehr wie angeblich letzten Sonntag, oft Windharschdeckel, teils tragend, gegen oben immer mehr abgeblasen. Trotzdem meist gut fahrbar, in der Abfahrt über die Flyschweng mit etwas Gespür Pulverstreifen zu finden.
Gletscher gegen Lämmerenhütte sowie Steghorn, Schwarzhorn, Daubenhorn sahen sehr gut aus, wenig abgeblasen.
Südhänge wandeln schnell um, Nordhänge bleiben pulvrig oberhalb ca. 2300m. Ammertenspitz stark verfahren und Suzlverhältnisse. Tierhorli wenig Spuren.

G, Rise

adrian Pro says: RE:getroffen?
Sent 1 April 2011, 23h04
Hallo Rise
Das ist gut möglich, vermutlich sassen wir oder Dein Kollege sogar auf demselben Stein. Aussichtsmässig eine super Tour, Abfahrt, na ja. Danke für Deine Bericht-Ergänzungen und weiterhin schöne Touren
Gruess
Adrian


Post a comment»