Chänelegg, Schneeschuhtrail Mürren


Publiziert von alpinbachi , 22. März 2011 um 22:26.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum:21 März 2011
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 230 m
Abstieg: 230 m
Strecke:4.2km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Talstation Schilthornbahn in Stechelberg. Mit Luftseilbahn auf Mürren
Kartennummer:1: 25 000 Mürren 1248

Beschrieb der Tour: 21.3.2011; Frühlingsanfang... Die Schneeverhältnisse im Berner Oberland sind aktuell sehr unterschiedlich. Für unsere Tour am Montag wussten wir auch nicht genau was uns erwarten wird. Zum einen hat es immer noch recht viel Schnee, was eine Wanderung mit Bergschuhen u.U. Problematisch macht. Mit den Schneeschuhen hatten wir bedenken, dass der Neuschnee alle Spuren verschneit hat. Nach dem Motto: „No risk, no fun“ packten wir unsere Schneeschuhe und fuhren auf Mürren mit dem Ziel den neuen Trail Mürren bzw. Chänelegg zu machen. Würde dies nicht gehen, könnte man spontan auf einen Winterwanderweg oder so ausweichen. In Mürren angekommen, hatten wir unsere ersten Zweifel ob wir unser Projekt durchziehen können... Sonnseitig grosse apere Alpweiden. Gleichwohl gingen wir zum Einstieg und der sah überraschend winterlich aus. Also die Schuhe montiert und zu unserer Freude waren wir kurzum im tiefsten Winter.
Fast der ganze Trail war gut zu machen, zT Meter tiefe „Schuh- Löcher“ in den Spuren zeigten uns auch, dass eine Begehung ohne Schneeschuhe ein ganz schlechter Plan wäre... Einzig beim Abstieg, wo der Pfad unter der Allmendhubelbahn durch führt, war es weitgehend aper. Alles in allem, ist dieser Chänelegg Trail sehr empfehlenswert in wunderschöner ***** Kulisse. Man siehe die Bilder.
Schwierigkeit: Auf dem Infoflyer mit „mittel“ taxiert. Somit wohl WT2. Kann je nach Schnee auch anspruchsvoller sein als bei unserer Begehung. Es hat ein paar Stellen die etwas ausgesetzt sind. Auch wenn man nicht direkt am Abgrund läuft, auf Schnee finde ich es unberechenbarer. Und ein paar Querungen im steileren Gelände. Aber wohlgemerkt, alles im Rahmen eines WT2.
Schlüsselstelle: Wohl je nach Schneelage. Der Pfad entlang der Chänelegg, zT nahe dem Abgrund. Und ein paar Querungen nach dem Pt1803, bei den Skiliften, aber da würde man bei einem „Abrutscher“ höchstens im Gebüsch landen...
Routen Beschrieb: Der Trail ist vorbildlich aus beschildert und markiert. Beim Einstieg ist eine Infotafel mit einem Detaillierten Beschrieb. Dieser kann auch auf der Webseite http://www.schneeschuhtrails.ch als PDF heruntergeladen werden. Oder man klickt hier. Dieses Dokument erübrigt einen weiteren Routen Beschrieb.
Verhältnisse: Schnee ist recht nass und sehr weich. Wir hatten eine gute Spur, ausserhalb sinkt man sofort tief ein. Wenn kein Neuschnee mehr kommt, hat dieser Trail Saisonende.
Foto: Sony NEX-5, 24mm, Photoshop CS4
Links: www.alpinbachi.ch
 

Tourengänger: alpinbachi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt: ein schöner SS-Trail ...
Gesendet am 24. März 2011 um 16:43
mit *****-Kulisse, wirklich.
Und nebst den guten Fotos auch solche Infos; hab Dank, Markus.

lg Felix


Kommentar hinzufügen»