Grünegghorn 3860m


Publiziert von Sputnik Pro , 11. Juni 2007 um 20:15.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:10 Juni 2007
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 3 Tage
Aufstieg: 2100 m
Abstieg: 2100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit der Jungfraubahn.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ankunftspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Korkordiahütte (130 Plätze; Winterraum immer offen); Tel: 033 855 13 94.
Kartennummer:LKS 1:25000 Finsteraarhirn

EINE RICHTIGE PFLOTSCH-HOCHTOUR!

Eigentlich wollten wir aufs Gross Grünhorn in zwei Tagen -  mit dem Gross Grünhorn wurde nix und wir waren drei Tage unterwegs! Am Samstag fuhren wir gutgelaunt aufs Jungfraujoch um über den Jungfraufirn und Konkordiafirn zu den Konkordiahütten zu gelangen. Die Strecke über den verfirnten Gletscher ist etwa 7km lang und man verliert 730 Höhenmeter, doch wir sanken oft bis 20cm ein und so brauchten wir etwas mehr als 4 Stunden! Nachdem wir über eine 100m hohe Treppe zur Konkordiahütte gelangten, erfuhren wir dass sie Hütte unbewatartet ist. Naja, etwas zu Essen hatten wir und eine Gruppe Deutsche liess uns 2 Suppen, etwas Brot, Käse und einen Apfel aus Mitleid da! Nach dem Essen legten wir uns bei Gewitter bals schlafen denn um 3 Uhr morgens gings schon wieder los. Mist, der Schnee war immer noch so feucht wie am Vortag! So mühten wir uns unendlich lange, oft knöcheltief, über den Grüneggfirn auf die Südostflanke zum Grünegghorn hoch. Dort war der Firn dann endlich ein wenig fester und wir erreichten über die schöne Flanke den P.3787m (Grünegghorn-Südwestgipfel). Über einen lustigen Felsgrat kletterten wir dann zum Grünegghorn hinüber. Leider vergass ich die Kamera auf dem Vorgipfel, doch Dani hatte ja noch seine eigene dabei. Ausserdem hatte ich ja noch meine zweite Kamera im Rucksack, nur ist diese nicht digital. Da wir zu viel Zeit für den Aufstieg brauchten und es in der Athmosphäre zu brodeln begann, entschieden wir hier wieder abzusteigen. Der Entscheid war richtig, denn kurz nach der Ankunft in der Hütte begann es wieder zu regnen. Der Regen hielt bis weit über Mitternacht, so war der Wiederaufstieg ein erneuter Kampf mit dem Nassschnee... Gross Grünhorn, ich komme aber wieder!

Genaue Route: TAG 1: Jungfraujoch - Jungfraufirn - Konkordiaplatz - Konkordiahütte. TAG 2: Konkordiahütte - Grüneggfirn - P.3787m - Grünegghorn - Abstieg wie Aufstieg. TAG 3: Konkordiahütte - Konkordiaplatz - Jungfraufirn - Jungfraujoch.

Tourenbericht von Dani: http://www.hikr.org/tour/post3358.html


Anmerkung: 10 Monate später hat's mit dem Gross Grünhorn dann geklappt, Bericht und Fotos: http://www.hikr.org/tour/post6502.html


Tourengänger: Sputnik, ironknee

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS
10 Jun 07
Grünegghorn · ironknee

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Fenek hat gesagt: Lohn der Arbeit
Gesendet am 12. Juni 2007 um 13:53
immerhin seid ihr nicht mit leeren Händen zurückgekommen. Gratuliere euch zum Grünegghorn.
Nun willst du es also mit den Ski nochmals probieren, bin gerne dabei...!

Fenek

Sputnik Pro hat gesagt: RE:Lohn der Arbeit
Gesendet am 12. Juni 2007 um 18:13
Salü Christoph!

Du kennst mich ja, ich gebe nicht so schnell auf! Das Gross Grünhorn ist mit Ski schon gebucht, freue mich auf die tolle Tour mit Dir! ;-)


Kommentar hinzufügen»