"Wilder" Aargau


Publiziert von ironknee , 3. Juni 2007 um 21:30.

Region: Welt » Schweiz » Aargau
Tour Datum: 3 Juni 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AG 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 550 m
Abstieg: 550 m

Gemütliche Nachmittagstour auf zwei unbekannte aargauer Gipfel.

Es ist schon schön im Aargau. Und wenn man die Ruhe sucht, geht man über den Grat der Egg und trifft ausser vielen Ameisen meistens niemanden. Heute habe ich einen alten Mann getroffen, der genau so überrascht war wie ich, dass hier noch jemand unterwegs ist.

Die Ramsflue ist schon weniger ruhig da sehr einfach erreichbar.

Route: Ausgangspunkt ist P.481 zwischen Küttigen und Erlinsbach - weiter via Chüerüti nach Risel - ab hier weglos zur Ruine Königstein (P.610) - nun alles über den Grat der Egg bis ins Felssturzgebiet der Zwiliflue - kurzer Abstecher in den Feslsturz und direktabstieg Richtung Westen zum Erzbach (T4)- über den Bach und auf das asphaltierte Strässchen - alles dem Strässchen entlang bis zum Krankenheim Loränzebad - noch ein kurzes Stück dem Weg entlang und dann dem auffälligen kleinen Grat Richtung P.710 auf die Ramsfluh folgen - ab hier wieder zurück auf die Egg, via Eggmatt, und zurück zum Ausgangspunkt.

Tour im Alleingang.

good hike,

ironknee

 


Tourengänger: ironknee

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise Pro hat gesagt: Wunderschöne Fotos!
Gesendet am 3. Juni 2007 um 22:30
super Detailaufnahmen, gratuliere!

scheint, als sei das Spiegelreflex-Schleppen zum Standard geworden - muss da wohl mal updaten...

ironknee hat gesagt: RE:Wunderschöne Fotos!
Gesendet am 3. Juni 2007 um 22:42
Ja, die Tiefenschärfe machts. Das geht halt mit den kompakten Digis ohne SR nicht.


Kommentar hinzufügen»