(fast) Sassariente (ab den Monti della Motta)


Publiziert von neutrino Pro , 30. April 2007 um 14:07.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:22 Juni 2003
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Cima dell'Uomo 
Aufstieg: 660 m
Abstieg: 660 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auto (..Postauto nur bis cff logo Medoscio, Paese)
Unterkunftmöglichkeiten:die Capanna Borgna ist in der Nähe (..sonst: Locarno)
Kartennummer:1313 Bellinzona

Route:
Monti della Motta, oberhalb Cugnasco (1101 m) - Wanderweg nach N - Monti Bared (1210 m) - Monti di Gola Secca (1296 m) - Zotte - Alpe di Foppiana (1495 m) - Wanderweg nach E - Sattel (etwa 1750 m) hinter dem Sassariente (rechts stehen gelassen ..aber mit einem kurzen und gesicherten T4-Aufstieg erreichbar) - weiter nach E, hinunter zum Pkt. 1635 - Monti della Gana (1286 m) - Strasse (mit Fahrverbot) durch Brusiscia - Monti della Motta (1101 m)

(T3 wegen dem anfänglichen steilen und rutschigen (Fichtennadelnboden) Abstieg Richtung Monti della Gana. Vom Sassariente kann man die Cima di Sassello erreichen, indem man auf einem Mauer (fast auf dem ganzen Grat, in auf und ab) wandert/balanciert: der Mauer wurde 1949 von polnischen Internierten gebaut ..der genaue Grund ist aber unbekannt. Mit mamma e papà.)

Tourengänger: neutrino


Kommentar hinzufügen»