Über einen gefährlichen Gletscher zum Weissmies(4017m)


Publiziert von trainman , 4. November 2010 um 00:19.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:11 August 1992
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Strecke:Hohsaas-Triftgletscher-Weissmies-Hohsaas
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus nach Saas Grund,Seilbahn nach Hohsaas
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Saas Grund oder Saas Fee
Kartennummer:LK 5006 Saas Fee-Zermatt

Das Weissmies gehört zu den leichteren Viertausendern.Unterschätzen darf man den Aufstieg aber nicht,denn er führt durch den spaltenreichen Triftgletscher,der bei unserer Begehung erhebliche Probleme machte.Anseilen ist absolute Pflicht und an zwei besonders heiklen Passagen haben wir mit dem "vergrabenen Pickel" gesichert,weil bei einer Zweierseilschaft ein Spaltensturz trotz Seil grössere Schwierigkeiten bei der Bergung nach sich zieht.Die Spur führte mitten durch aufgeweichtes Gelände mit vielen Löchern und schwachen Schneebrücken über tiefen Spalten,beim Abstieg war das Ganze natürlich noch schlimmer.
Start an der Bergstation Hohsaas.Nach wenigen Schritten betritt man den Triftgletscher.Der Spur nach immer auf Schnee(keine Felspassage!) bis zum Gipfel.Schon vorher ab 3820m(dort erreicht man den Westgrat) hat man beste Aussicht,insbesondere auf die Mischabelgruppe.Auf der Gipfelkuppe gibt es weder Kreuz noch Buch.Abstieg auf demselben Weg.
Fazit: Lohnender hoher Aussichtsberg ohne Kletterei,aber nur am Seil und daher für Alleingänger absolut ungeeignet.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

S
15 Apr 17
Weissmies · adrian
ZS-
6 Sep 15
Weissmies (Normalroute) 4017m · Robertb
WS
WS
30 Aug 13
Weissmies (4017m) · burrito
WS
14 Aug 11
Weissmies 4017m · Freeman

Kommentar hinzufügen»