Rundwanderweg Käserstatt - Mägisalp


Publiziert von Jackthepot , 2. November 2010 um 18:34.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:29 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   Westliche Melchtaler Alpen 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 150 m
Strecke:Bergstation Käserstatt - Mägisalp - und zurück
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Aus dem Haslital kommend A8 Abfahrt Unterbach - Richtung Luzern N8 / B4 Brünigpassstrasse - auf der Passhöhe rechts abbiegen Richtung Hasliberg -Parkplatz Käserstatt-Bahn (TWING).

Letzter Urlaubstag -  nach eineinhalb Tagen Dauerregen / auf den Gipfeln Neuschnee, versprachen die Meteorologen endlich freundliches - sonniges Wetter am Nordalpenrand, aber kühl.. Also finale Gelegenheit nochmal eine hübsche Ecke in der Schweiz zu erwandern.
Die Runde Käserstatt - Mägisalp und zurück ist als gemütliche Halbtagestour mit Liftunterstützung machbar - und so war es auch geplant, weil am Spätnachmittag das Vorzelt noch trocken abgebaut werden sollte.
3°C in 1830m Höhe - brrr.   Ab Bergstation der TWING Bahn (Hasliberg-Käserstatt)  verläuft der Almweg erst rechtshaltend leicht bergab zu einem Wegekreuz und dann gut beschildert ostwärts: der " Murmeliweg" und tatsächlich es waren auch einige (dutzend) Murmelis (allerdings meist weit weg) zu sehen. Der Almweg schlängelt sich dann mit 2 großen Kehren hinab nach Mägisalp.
Mägisalp, mit vielen kleinen (und auch größeren) Almhütten und genauso wie Käserstatt Liftstation / Drehkreuz im Winterskigebiet. Im Talgrund fast angekommen hält man sich links (fast geradeaus) Richtung Talschluss im Norden.
Nach kurzer ebener Strecke geht's wieder steiler bergan - Richtung Hääggen. Noch deutlich unterhalb der Bergstation des nur im Winter betriebenen Skilifts, bei etwa 1900m, zweigt links ein guter Wanderweg ab (Wegweiser) zurück nach Käserstatt. Der Weg führt jetzt südwestwärts, leicht ansteigend an dem grasigen SO-Hang des Hochsträss entlang, viele plätschernde Bächlein kreuzend, auf einen deutlichen Felsenkopf zu, in eine Scharte über diese hinweg (ca. 1950m) und dann in Richtung Westen wieder hinab zur Käserstatt.
Summa summarum, ein gemütlicher Spaziergang, absolut Hundetauglich - mit herrlichem Panorama gen Westen (wenn das Wetter es zulässt). Wir kommen sicher wieder, da es hier viele andere Wandermöglichkeiten gibt.

Tourengänger: Jackthepot


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 II
1 Jul 10
Glogghüs 2534m · Bergmuzz
T3
31 Mai 14
Chingstuel 2118m · Bergmuzz
T1
WS
18 Nov 18
Mountainbiken in Hasliberg · dominik
T5- I
9 Sep 12
Auf Grenzpfaden zum Glogghüs · TeamMoomin

Kommentar hinzufügen»