Bodanrück / Ruine Kargegg


Publiziert von milan Pro , 27. Oktober 2010 um 12:47.

Region: Welt » Deutschland » Alpenvorland
Tour Datum:24 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Langenrain
Kartennummer:L.d.S. Blatt 1034

Der Sonntagmorgen ist so verregnet, daß es kaum Chancen auf einen längeren Aufenthalt im Freien gibt, aber dann: Genau um 13:00 hört der Regen auf und wir beschließen, dem Nordhang des Bodanrücks einen Besuch abzustatten. Wir starten bei der Marienschlucht, gehen aber vor deren oberem Einstieg in östlicher Richtung absteigend einen schönen Wanderweg zum Burghof. Dort Einkehr mit Suser und Kuchen in rustikaler Atmosphäre in einer umgebauten Scheune. Wer will kann am Tresen Grillgut kaufen und es am Feuer draußen selber braten, eine gute Idee, wie ich finde. Nachher geht es dann zum Südufer des Überlinger Sees und in westlicher Richtung ca. 1 km nach der Marienschlucht wieder hoch durch den Wald.
Dieser Pfad ist zwar auf der Karte markiert, aber es gibt kein Schild, keine Markierung im Gelände, weder unten am See, noch wenn man oben aus dem Wald raus kommt. Wer Karten lesen kann, findet ihn aber.
Als wir um 19:00 am Auto sind, ist es dunkel und fängt wieder zu regnen an, hat also gepasst :)

Weil die steilen Waldwege matschig waren eine T3 statt T2!


Tourengänger: milan


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»