Bietstock


Publiziert von Zaza , 27. Oktober 2010 um 10:11.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:23 August 2009
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Chaiserstuelgruppe   CH-NW   CH-UR   Ruch- und Walenstockgruppe 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 1000 m

Als ich dieses Bild sah, kam mir die Sache bekannt vor...da hatte ich doch im 2009 vergessen, ein paar Bilder von unserer Tour zu den Bietstöck einzustellen. Da wir besseres Wetter als Sputnik hatten, mag es sich lohnen, dies nachzuholen.

Zur Tour selber gibt's nicht viel zu sagen. Erstaunlicherweise (für August) lag Hochnebel, der bis weit über Oberrickenbach hinaus reichte. Geplant war eigentlich eine Runde an den Walenstöcken, aber weil der Andrang bei der Bannalp-Bahn schauerlich war, disponierten wir kurzerhand um und nahmen die amüsante kleine Bahn (Living in a Box!) nach Sinsgäu. Via Sinsgäuer Schonegg und den blau-weiss markierten Pfad durch die Nordflanke ging es zum klassischen Chaiserstuel (wo Grossandrang herrschte) und danach mit einiger luftiger Graskraxelei zu den Bietstöck. Herrlicher Tiefblick zur Bannalp!

Im Abstieg gingen wir zuerst zur Bannalp, dann auf markiertem Pfad hinüber nach Sinsgäu, wo wir bei der mittleren Station der oberen Sektion wieder in das Kistenbähnchen einsteigen konnten.

Tourengänger: Zaza


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 27. Oktober 2010 um 12:33
Schön hast du den Weg auf den Bietstöck gefunden. Habe mir damals schon gedacht "der Biet würde dem Zaza gefallen".

Gruss, Sputnik

Zaza hat gesagt: RE:
Gesendet am 27. Oktober 2010 um 14:45
stimmt...nicht zu schwer und nicht zu leicht, das passt gut! Bei Regen hätte ich es allerdings nicht haben müssen.

Gruess, zaza


Kommentar hinzufügen»