Kurzes Intermezzo am Tiefenbachferner


Publiziert von Kris , 26. Oktober 2010 um 00:20.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum: 1 August 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 0:45
Aufstieg: 70 m
Abstieg: 70 m
Strecke:Parkplatz Rettenbachferner - P. 2671 - Parkplatz

Kurzer Ausflug am Tiefenbachferner. Eigentlich war geplant noch einmal wie 1999 das Pitztaler Jöchl (3000m) am Rettenbachferner zu besteigen, dieses war allerdings wegen wohl akuter Steinschlaggefahr gesperrt. Also begnügte ich mich mit der kurzen Besteigung der namenlosen Graterhebung P. 2830 am nebengelegenen Tiefenbachferner.

Weglos geht es vom Parkplatz erst auf breitem Fahrweg zur vom Parkplatz markanten Erhebung. Weglos schritt ich über den breiten Grat zum höchsten Punkt um dann in Richtung des Parkplatzes den schrofigen Hang abzuklettern (I-II).

So kam ich wenigstens noch zu meinem "Gipfelerfolg" an diesem Tag, der die Anreise ins Ötztal darstellte.

  • KONDITION 1/5
  • ORIENTIERUNG 2/5
  • TECHNIK 2/5
  • EXPONIERTHEIT 1,5/5

[Auffahrt zu den Parkplätzen mit Mutter, Vater und Paula, Tour im Alleingang]

Tourengänger: Kris


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»