Klettersteig Eggstöcke


Publiziert von shuber Pro , 19. Oktober 2010 um 16:10.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:14 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettersteig Schwierigkeit: SS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SZ   Glärnischgruppe 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Strecke:ca. 6.2 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Auto nach Linthal, Bahn Braunwald, Sesselbahn Gumen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Wie Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Div. Hotels in Braunwald.

Nachdem ich am Montag mit meiner Frau auf dem Speer war und immer noch schönes Herbstwetter herrscht treibt es mich mit meinem Bergkamerad Hans nochmals in die Berge.
Nebelgrenze ca. 1900m , Lust auf einen Klettersteig, also bieten sich doch die Eggstöcke bei Braunwald an. Die Anfahrt mit dem Auto durchs neblige Tösstal und Glarnerland steigerte die Vorfreude auf Sonne und blauen Himmel. Also mit der Bahn nach Braunwald und dem Sessel zum Berghaus Gumen. 100m vor dem Gasthaus tauchen wir aus dem Nebel - einfach genial. Nach Kaffee und Nussgipfel spazieren wir gemütlich zum Teil 1 ( KS3 ) unserer Begehung dem Leitereggstock. Der Aufstieg ist sehr schön angelegt, hat aber zuviel Eisen für unseren Geschmack. Wir versuchen dennoch möglichst auf dem Fels aufzusteigen. Wunderbare Ausblicke aufs Nebelmeer und Glärnisch sind heute garantiert. Der 2. Teil ( KS3-4 ) Vorderer- / Mittlerer Eggstock bringt ebenfalls schöne Tiefblicke. Die "Gratwanderung" ist gut fürs Gleichgewicht ( nicht ausrutschen ! ). Die Charlotte-Bridge ist hübsch, jedoch sehr stabil. Alles in allem ein Genuss-Klettersteig.
Nach der ausgiebigen Mittagspause auf dem Mittleren Eggstock machen wir uns auf den Abstieg zum Einstieg Hinterer Eggstock. Schon der Blick in diese Wand lässt unser Herz höher schlagen. Nun geht's doch endlich richtig zur Sache ! Die rund 60m hohe Wand erfordert kräftiges Zupacken, da einige Passagen leicht überhängend und abdrängend sind. Zudem ist die Ausgesetztheit recht spektakulär.
Der Schwierigkeitsgrad wird ca. KS5 bis KS5+ betragen. Dieser Teil hat uns besondere Freude gemacht.
Abgestiegen sind wir über Bützi ( T4 ) mit grosser Pause vor dem Wiedereintauchen in den Nebel, zurück nach Gumen.
Dort genehmigten wir uns noch ein Bierchen zur Feier des Tages.
Fazit:  Teil 1 + 2 ein Genuss, Teil 3 Arbeit. Hat doch mächtig Spass gemacht. Und dann wieder dieses Wetter !!!

Tourengänger: shuber


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt: toll gemacht - und fotografiert!
Gesendet am 26. November 2010 um 10:21
Bravo!
Den letzten Teil müsste ich mir sicher sparen - da hätte ich zu viel Luft unter den Füssen ...

lg Felix

shuber Pro hat gesagt: RE:toll gemacht - und fotografiert!
Gesendet am 26. November 2010 um 11:16
Hallo Felix
wenn ich deine interssanten Berichte mit den super Fotos sehe, sollte auch der letzte Teil für dich kein Problem sein. Das Bänklein in der Felswand des Hexensteiges ist mindestens so luftig.
Der einzige Unterschied, es braucht einiges mehr an Armkraft für den hinteren Eggstock.

Schöne Grüsse
Stefan

Taka hat gesagt: Hinter Eggstock
Gesendet am 12. Juni 2011 um 22:58
Hallo

Wir waren heute auch in den Eggstöcken unterwegs und fanden den Hinter Eggstock einfach genial und deshalb auch viiiel zu kurz(;Vorteilhaft fand ich auch,dass man sich dadurch den -meiner Meinung nach- sehr mühsamen Abstieg vom Mittleren Eggstock ersparen und dadurch den viel angenehmeren und schnelleren (obwohl länger!) Abstieg vom Hinteren Eggstock wählen kann.

Schockierend und auch mühsam war eine Gruppe von ca. 20 Touristen, welche alle und ohne Ausnahme ihr Klettersteig-Debut feierten und den ganzen Steig ab Vorder Eggstock blockierten weil sie sich öfters weder vor noch zurück trauten und krampfhaft am eisen festklammerten !Beim Abstieg in die Scharte zwischen Vorder und Hinter Eggstock wollten die doch tatsächlich auch noch den Hinter Eggstock anhängen und nur mit Mühe konnte ich sie davon abhalten!Das wäre bestimmt in einem Fiasko geendet...

Gruss Taka

shuber Pro hat gesagt: RE:Hinter Eggstock
Gesendet am 14. Juni 2011 um 07:34
Hallo Taka
zum Glück konntest du die Gruppe vom 3. Eggstock abhalten. Wenn schon Probleme am Vorder Eggstock auftauchen, dann gehören Diese wirklich nicht an den 3. Eggstock.

Gruss Stefan


Kommentar hinzufügen»