Grosse Laugenspitze (2434 m)


Publiziert von Max Pro , 17. Oktober 2010 um 23:05.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum: 6 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 920 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Meran Süd, nach Lana, dann Richtung Gampen Pass (Passo Palade), dort parken.
Kartennummer:Kompass WK 699

Die Laugenspitze ist ein Klassiker im Meraner Land mit schöner Aussicht, gut erreichbar und - weil man eine Rundtour machen kann - nie langweilig. Die Tour ist beliebt, dem entsprechend stellt sich die Parksituation am Gampenjoch dar.
An der Passhöhe folgen wir dem Wegweiser zur Laugenspitze, zunächst auf einem Fahrweg. Nach der ersten Linkskurve folgen wir dem steilen Waldpfad nach rechts und steigen zügig bergan. Wir gewinnen schnell an Höhe und nach dem Verlassen der Waldgrenze beschreibt der Weg einen Rechtsbogen, von dem aus wir die Laugenspitze erstmals erblicken. Oberhalb einer Geländestufe liegt der Laugensee, den wir nach links zum Südostrücken umgehen. Hier treffen wir auf den Weg von der Laugenalm, es wird steiler und bald stehen wir am Gipfel der Grossen Laugenspitze.
Zum Abstieg wenden wir uns nach Süden und folgen dem Weg Nr. 10a bergab. Dieser Weg führt über den Südrücken durch schönes Gelände in einem weiten Linksbogen nach Osten zur Laugenalm. Hier ist der Blick zu den Dolomiten noch besser, denn es gibt Verpflegung. Nach der Stärkung folgen wir weiterhin dem Weg 10a bzw. 10, beginnend an dem Nebengebäude des Wirtshauses. Immer wieder kreuzt er die Fahrstrasse und wird richtig steil. Im Wald zweigt der Weg "Zu unserer lieben Frau im Walde" nach rechts ab, wir folgen jedoch dem Weg 10a nach links. Der Weg wird breiter und an einer Rechtskurve wandern wir über eine Wiese und einem schönen Pfad zurück zur Passstrasse, an der wir noch 100 m zum Parkplatz zurück laufen.

Tourengänger: Max


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»