Mit der Turnerschar auf der Schrattenfluh


Publiziert von Andre , 14. Oktober 2010 um 23:32.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:10 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Schrattenflue-Gruppe   CH-LU   CH-BE 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Hirsegg- Silwänge-Salwideli-Hengst-Schibegütsch-Kemmeriboden
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit öv Flühli-Hirsegg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit öv Kemmeribodenbad
Unterkunftmöglichkeiten:Berggasthaus Salwideli, Kemmeribodenbad, Sörenberg
Kartennummer:1189 Sörenberg

Von der Hirsegg zu Fuss zur Alpwirtschaft Silwängen. Am Nachmittag Besichtigung der Höhle Silwängen (Geführt durch Anita Schnider 041 488 21 56) ist sehr empfelenswert!!

Uebernachtung im Berggasthaus Salwideli (ist auch für Vereine zu empfelen)

Am Morgen früh los vom Salwideli vorbei an der Alpwirtschaft Schlund und gleich dahinter richtung Hengst abbiegend erreichen wir die ersten Karrenfelder. Direkt am Weg (in der nähe der ersten Steinmänner) liegt die Höhle "Bierkeller" sie kann mit Stirnlampe und einem gewissen mass an vorsicht selbstständig besichtigt werden. Danach weiterauf  direktem Weg  hoch zum Hengst, wo wir die Mittagsrast machten. (Gratulation an alle Teilnehmer, alle erreichten den Gipfel!!)

Für den Abstieg begingen wir den Weg entlang dem Grat in Richtung Schibengütsch. Kurz davor stachen die einen talwärtz und die nimmersatten Freunde der Berge hängten noch die überschreitung des Schibengütsch an. 

Zum abschluss von diesem super schönen Tag durften wir noch die obligaten Merengues im Kemmeriboden-Bad genissen, immer ider ein schmaus!!!

Tourengänger: Andre


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
T3 II WT5
T4+ I
13 Nov 11
Schratteflue · Domino
T3
WS

Kommentar hinzufügen»