Von Gengenbach zum Mooskopfturm und zurück


Publiziert von keksesser , 5. Dezember 2010 um 09:11.

Region: Welt » Deutschland » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Strecke:17 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von der A5 bei Ausfahrt 55-Offenburg Richtung Villingen-Schwenningen/Gengenbach/Kinzigtal fahren, später auf der B33a bzw. B33 Richtung Villingen-Schwenningen/Gengenbach/Kinzigtal.
Unterkunftmöglichkeiten:Gengenbach

Gengenbach ist ein kleines Schwarzwaldstädtchen, mit einer wunderschönen Altstadt. So fällt es schwer die Wanderung zu beginnen, und sich nicht gleich niederzulassen, um dem Treiben bei einem Eis oder einem Latte Machiatto zuzusehen.
Wenn man sich aber entschieden hat loszulaufen, so wird man auch das nicht bereuen, und das Eis schmeckt nach der Tour umso besser!


Der Mooskopfturm selber wartet mit einem wunderbaren Rundumblick auf, er bietet ein Panorama über Nord- und Südschwarzwald, Rheintal und Elsass. Diesen Ausblick verdankt man nicht zuletzt dem Sturm Lothar, der 1999 die Hochfläche des Mooskopf heimgesucht hat, und eine kahle Ebene zurückgelassen hat. So kann man in der Mittagspause am Fuße des Mooskopfturms die Sonne genießen.

Tourengänger: keksesser


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»