Wiesjagglkopf (3127m)


Publiziert von Kris , 12. Oktober 2010 um 00:21.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum:24 Juli 2006
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   I 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m
Strecke:Parkplatz Weißseegletscherrestaurant - Dreiländerblick - Wiesjagglkopf (retour) ca. 4km

Leicht zu erreichender 3000er - auch eine Schlechtwettertour und als Vierteltagestour vom Parkplatz am Gletscherrestaurant Weißsee unterhalb des Sommerskigebiets der Weißseespitze (3518m).
Allerdings muss ich hier betonen, das anscheinend mittlerweile (die Tour ist ja schon ein Weilchen her) der Normalweg vollkommen verwahrlost ist, und nicht einmal mehr als Weg auszumachen ist. Die Schwierigkeiten können dadurch beträchtlich steigen!


Vom Parkplatz an der Gletscherwelt im Kaunertal (2750m) geht es auf breitem Weg in Richtung des bekannten Dreiländerblicks zwischen Karlesspitze und Wiesjagglkopf. Den haben wir auch zuerst besucht (T2) und den Wiesjagglkopf bereits im Blick gehabt. Kurz unterhalb des Dreiländerblicks ging nach rechts ein Pfad in Richtung des Wiesjagglkopfs ab (Wegweiser war da, ob das jetz auch noch so ist, darf bezweifelt werden).

Von hier geht es mehr oder weniger bezeichnet über schuttiges Gelände, mit einigen künstlichen Holzstufen in den felsigeren Teil des Wiesjagglkopfes. Hier müssen auch die Hände zur Hilfe genommen werden (I) - es bleibt aber immer unschwierig. Kurz vorm Gipfel nochmal kurz luftiger über ein kleines Gratstück erreicht man schnell das hölzerne Kreuz des Wiesjagglkopf (3127m).

Von hier sind wir über den gleichen Weg abgestiegen (toller Blick auf die Gletscherstraße und kleine Seen) und wollten eigentlich noch auskundschaften, inwiefern die Karlesspitze bestiegen werden kann. Wegen akutem Steinschlag und eindeutigen, präsenten Beweisen dafür auf dem Weg zum "Einstieg" zur Karlesspitze drehten wir aber schnell wieder ab und standen somit schnell wieder auf dem Parkplatz am Gletscher.

Nun noch eine Empfehlung des Hauses, Speis und Trunk im tiefer gelegenen Gepatschhaus an der Gletscherstraße einzunehmen - sehr idyllisch auf einem kleinen Hügel über dem beeindruckenden Stausee gelegen, hat das Essen gut gemundet.

Schöne Mini-Akklimatisierungstour mit kleinen Kraxelstellen. Tolle Aussicht auf die Weißseespitze, Weißkugel und die Ötztaler. Vom Dreiländerblick auch zum Berninamassiv bei gutem Wetter.



  • KONDITION 1/5
  • ORIENTIERUNG 2/5
  • TECHNIK 2/5
  • EXPONIERTHEIT 2/5

[Auffahrt mit Mutter und Vater, Tour nur mit Vater]

Tourengänger: Kris


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4- I
4 Jul 09
Wiesjagglkopf · Ray
T4- I
T4- I
T2
6 Aug 15
Gletscher Lehrpfad · paoloski
WS- II
4 Sep 13
Gipfel über dem Weißseeferner · Abenteurer&Bergrebell Ötzi II

Kommentar hinzufügen»