Girenspitz (2448) - Säntis (2501)


Publiziert von rihu Pro , 10. Oktober 2010 um 22:27.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:10 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AR   CH-SG   CH-AI 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1205 m
Kartennummer:Blatt 1115, Säntis

Start der Tour auf der Schwägalp im Nebel. Wie ich bald feststellen kann, ist eine eigentliche Völkerwanderung unterwegs. Ich steige auf zur Tierwis. Wunderbar ist immer der Blick auf das Nebelmeer. Weiter geht es bis zum Girensattel. Dort bin ich froh, der Karawane zu entfliehen. Ich steige auf den Girenspitz und bin dort mausallein. Nur die Dohlen zeigen Interesse an meinem Lunch. Nach einer ausgiebigen Rast steige ich noch auf den Säntis. Dort entschliesse ich mich, um meine Knie etwas zu schonen, mit der Bahn nach unten zu fahren. Allerdings war eine gute Stunde Wartezeit angesagt, um überhaupt in die Gondel zu kommen. Auf 1700 m tauchen wir wieder in den Nebel ein. Nach einem schönen sonnigen Sonntag fahre ich wieder nach Hause.

Tourengänger: rihu


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4-
9 Jun 14
Säntis 2502m · Sherpa
T4
T3
23 Sep 12
Säntis Normalweg · MatthiasG
T3+
T3+
18 Sep 10
Säntis · adrian

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

dabuesse hat gesagt: Hallo Rihu
Gesendet am 10. Oktober 2010 um 22:30
eigentlich müssten wir uns begegnet sein im Aufstieg zum Säntis heute, nach den Zeiten des Fotoapparates....

rihu Pro hat gesagt: RE:Hallo Rihu
Gesendet am 10. Oktober 2010 um 22:33
Salü dabuesse
das ist schon möglich, ich war der ältere sehr langsame Herr mit der Mütze auf dem Kopf. Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich auf meinem Apparat die richtige Zeit eingestellt habe.

Gruss, Richard


Kommentar hinzufügen»