Pierre Avoi 2473m


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 10. Oktober 2010 um 21:07.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:10 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Strecke:Verbier-P.1549-P.1688-Chut du Bisse-Comba Plane-Gipfel-P.2315-P.2614-les Planards-le Mayen de Bry-Verbier. 15.6km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW via Martigny ins Valle des Bagnes nach Verbier. Kurz vor dem Dorfeingang verzweigt die Strasse: rechts führt sie zum Dorf. Links abzweigen und nach ca.200m hat es auf der rechten Seite jede Menge gratis Parkplätze (auf der Karte Perin)
Unterkunftmöglichkeiten:Verbier
Kartennummer:Swiss Map

Von Vebier aus gibt es viele Wege auf den Pierre Avoi. Was wohl viele machen, ist bis auf die Alp les Planards hoch fahren und von da aus auf den Gipfel. Man hat dann noch etwas mehr als 450Hm zu bewältigen. Massenandrang gewiss.


Ich wähle den ruhigeren Aufstieg via die Chute du Bisse. Man könnte auch noch ein wenig mehr ausholen und über die Kirche St.Christophe aufsteigen. Ab dem Parkplatz folgt man zuerst noch etwas der Teerstrasse bis P.1549, bevor man den Wald betritt. Auf sehr guten Wegen kann man ganz entspannt Richtung Chute du Bisse wandern. Bei der Chute du Bisse angekommen, momentan ohne Wasser, gehe ich bis an deren Ende. Direkt beim grossen Wasserrad führt der Weg nun steiler bis zu P.2085 durch den Wald. Da betritt man offenes Gelände. An steilen Abbrüchen vorbei zieht der Weg mehr oder weniger der Gratkante entlang und durch Lawinenverbauungen nach Comba Plane. Schon bald sieht man die ersten Kletterer und für mich die ersten Wanderer am heutigen Tag, Die letzten paar Meter sind zuerst mit einer Holztreppe, dann mit einer Aluleiter und links und rechts mit Ketten gesichert. Die Felsen sind da so abgespeckt, dass das sicher Sinn macht. Leider ist es mit dem viel gepriesenen Ausblick bis zum Mont Blanc nicht weit her. Es hat zuviel Gewölk ringsum. Zudem bläst auf dem Gipfel eine nervige Bise.

Der Abstieg geht zügig voran. Via P. 2046 nach les Planards, mit 1 grösseren Restaurant inkl. Kletterwand und 1 kleineren Café/Restaurant. Unzählige Wege führen dann wieder retour nach Verbier.

Die Bewertung ist etwas schwierig:
Verbier bis Chute du Bisse = T1
Aufstieg bis unter Gipfel = T2
Gipfel = T3 ?, obwohl bestens abgesichert
Rest T1


Tourengänger: Baldy und Conny


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»