über den Bleikigrat auf das Buochserhorn


Publiziert von joe , 11. Oktober 2010 um 19:22.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum: 9 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 680 m
Abstieg: 680 m
Strecke:Niederrickenbach - Bleikigrat - Buochserhorn - Ochsenweid - Müllerboden - Niederrickenbach

Immer wenn wir mit der (neuen) Seilbahn (10,- CHF retour mit 1/2-Tax) nach Niederrickenbach hinauf fahren, kaufen wir sehr guten Tee im Klosterladen. Dieser ist nicht gerade preiswert, aber dafür sehr gut.

Nach dem Einkauf ging es in nördliche Richtung zum Buochserhorn. Ab dem Bleikigraben wird der Weg immer steiler, sodass der Schlussanstieg im Sonnenschein schon sehr mühsam wird. Dafür wird der Wanderer von einer herrlischen Aussicht belohnt.

Der Abstieg erfolgt gut markiert über den Müllerboden zurück nach Niederrickenbach. Unten im Tal empfängt uns wieder der Herbstnebel.

Tourengänger: joe


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
T2
24 Aug 16
Zelten auf dem Buochserhorn 1807m · Bergamotte
WS
29 Jan 12
Buochserhorn mit GPS · Queribus
ZS-
WT2

Kommentar hinzufügen»