Mit Bahn und Fuss auf den Pilatus


Publiziert von MaeNi , 8. Oktober 2010 um 20:08.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum: 8 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW   CH-LU 
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Strecke:8.5 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW zur Talstation der Pilatusbahn in Kriens
Kartennummer:Swiss Map

Auch heute wollten wir das wunderbare Herbstwetter geniessen und dem Nebel entfliehen...einfach etwas kürzer als die Touren der beiden letzten Tage sollte es sein, denn schliesslich haben wir die nächsten Tage wieder grössere Projekte in der Pipeline..

Also entschieden wir uns, mal dem Pilatus einen Besuch abzustatten, da wir beide noch nie oben waren...jaaa, klar...Zentralschweizer und noch nie auf dem Pilatus gewesen???....Nun, Bähnliberge sind halt nicht ganz so unser Ding...auch wenn viele tolle Wege zum Gipfel führen.

Und da es eben wie gesagt nichts allzu Grobes sein sollte, genehmigten wir uns bis Fräkmünt die Bahn. Ab hier sind wir dann über den Heitertannliweg zum Pilatus auf- und über den Gsääsweg wieder abgestiegen. Eigentlich hatten wir ja den Aufstieg über den Bandweg geplant, aber von einer Begehung desselben wird aufgrund grosser Steinschlaggefahr abgeraten..und das wir dieses Risiko nicht beurteilen konnten und daher auch nicht eingehen wollten, haben wir uns für den Heitertannliweg entschieden.

Fazit:
Beide Bergwege sind toll, wenn auch teilweise etwas hochtrittig. Nach dem einsamen Aufstieg wird man von Gewusel auf dem Pilatus fast erschlagen.

Tourengänger: MaeNi


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
23 Jun 12
Pilatus · xrs1959
T3+
14 Nov 10
Heitertannliweg · Pfaelzer
T3
T3
T3 WS I

Kommentar hinzufügen»