Piz da las Clavigliadas (2983m)


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 5. April 2007 um 13:30.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum:13 März 2007
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: Piz Cotschen-Gruppe   CH-GR 
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Guarda Dorf per ÖV mit Bus ab Staziun Guarda MIV: grosser Parkplatz 1km vor dem Dorfkern
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Chamona Tuoi von Guarda direkt in ca. 2h
Unterkunftmöglichkeiten:Chamona Tuoi

Piz da las Clavigliadas bedeutet so viel wie "Gemsenfalle". Für unseren ersten Tag der Silvretta (Kurz)Durchquerung war er alles andere als eine Falle. Obwohl der Gipfel etwas verblasst neben seinen hohen Nachbarn wie Piz Fliana oder Piz Buin, ist er als Einstiegstour sehr lohnend. Nebst einem perfekten Upgrade zum  Zustieg zur Chamona Tuoi  und bietet einen schönen Einblick in die östliche Sivretta.

Anstrengender Auftakt mit viel Spurabeit

Als Einstieg in unsere Tourentage (klick Tag 2 und klack Tag 3) überschreiten wir den Piz da las Clavigliadas von Osten nach Norden.

Von Guarda zuerst über apere Wiesen und später über die Pistenfahrzeugspur bis Alp Suot (2100m), wo wir den ausgetretenen Hüttenweg nach Nordosten verlassen. Bald endet die Spur und wir ziehen eine eigene bis unter den Sattel nahe P. 2930. Arge Stollen, darum binden wir unsere Wintersportgeräte auf und gewinnen den Ostgrat über eine mehrheitlich apere Rippe. Über den einfachen, jedoch z.T. tief verschneiten und überwächteten Grat mit einigen kurzen Kletterstellen (I) anstrengend auf den Piz da las Clavigliadas.
Zuerst Fussabstieg nach Norden durch die Flanke und später den Grat, den wir auf ca. 2800m verlassen. Abfahrt durch eine steile, eingeblasene Mulde mit windgeprägtem, sprödem Schnee und weiter in mehrheitlich Bruchharsch zur Chamona Tuoi.

Übernachtung in der mässig gemütlichen Hütte und am nächsten Tag auf die grosse Ochsenspitze Silvrettahorn.

Tourengänger: Alpin_Rise

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»