Blüemberg und Co.


Publiziert von MaeNi , 6. Oktober 2010 um 18:58.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 6 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T4+ - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   CH-UR 
Aufstieg: 1275 m
Abstieg: 1275 m
Strecke:10 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW oder Bike bis Alp Rotenbalm
Kartennummer:Muotathaler Wander- und Skitourenkarte 1:25'000

Der  Blüemberg 2405m - eigentlich ja bekannt für seine lange Skiabfahrt ins Muotathal - ist auch im Herbst ein lohnenswertes Ziel, vorallem wenn man die Geschichte noch um ein paar Gipfel in der Nähe erweitert. Gerade für Liebhaber einsamer Ecken ist die Gegend um den Blüemberg ausserhalb der Skitourensaison wärmstens zu empfehlen - davon ausgenommen ist natürlich der vielbesuchte  Chaiserstock 2515m..aber auch dort war heute nicht viel los...

Wir durften heute auf jeden Fall eine wunderbare Bergtour in einer unserer Lieblingsecken geniessen und wieder viel Neues entdecken. Das ist doch einfach fantastisch!

Route:
Alp Rotenbalm - Vor den Löcheren - Alpeli - Blüemberg NW-Gipfel - Blüemberg - Rupperslaui - P. 2267 - Misthufen - Wiss Nollen - Chalberband -  Alp Achslen - Alp Rotenbalm

Verhältnisse:
Durch die Regenfälle von gestern teilweise etwas schmierig aber trotzdem noch gut zu begehen. Der Schnee der letzten Woche hat der Föhn zum grössten Teil zusammengeputzt. Die schattseitigen Schneefelder am Blüemberg erleichterten aber den Auf- und Abstieg über die Geröllfelder ungemein. Wetter warm und praktisch windstill...perfekt für die Gipfelpausen..:-)

Fazit:
Einfach herrrrrrrrlich!!!!!!!!!!!

Hinweis:
Das Gipfelbuch auf dem Blüemberg ist voll. Vielleicht findet sich ja jemand, der in der nächsten Zeit noch eines raufbringt...



Tourengänger: MaeNi


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

alpinos hat gesagt:
Gesendet am 6. Oktober 2010 um 21:40
Hallo Ihr Beiden,

Gratulation zur schönen Tour und vielen Dank fürs Füllen der Wissenslücken. Wir haben uns nämlich neulich beim Aufstieg auf den Wasserberg gefragt, was sich da auf der anderen Talseite noch so alles auftürmt.... Die Tour ist jedenfalls vorgemerkt. Wie lange habt Ihr etwas gebraucht für die Runde?

Grüsse aus Zürich, A&R

MaeNi hat gesagt: RE:
Gesendet am 6. Oktober 2010 um 21:50
Hallo zusammen

ja danke, es war eine tolle Tour heute! Gedauert hat das Ganze ca. 7 Stunden inkl. aller Pausen/Fotostopps. Gerechnet ab Rotenbalm.

Aha..Wasserberg..wir warten schon gespannt auf den Bericht ;-)

Herzliche Grüsse
M&N

alpinos hat gesagt: RE:
Gesendet am 6. Oktober 2010 um 22:02
Vielen Dank für die Auskunft. Der Wasserberg-Bericht folgt, wir haben beide gerade recht viel um die Ohren. Ihr hattet jedenfalls recht mit Eurer Einschätzung: Schneereste waren noch einige vorhanden.

Einen schönen Abend und viele Grüsse, A&R

Felix Pro hat gesagt: als Heimweh-Schwyzer ...
Gesendet am 19. Dezember 2010 um 10:10
meinte ich erst kürzlich zu Ursi, dass wir aus dem Emmental nächstes Jahr eine Blüemberg-Runde (im Sommer oder Herbst) absolvieren müssen. Euer Bericht kommt da wie "gerufen" - wir werden ihn als "Vorlage" nehmen: er ist fantastisch!
lg Felix

MaeNi hat gesagt: RE:als Heimweh-Schwyzer ...
Gesendet am 20. Dezember 2010 um 09:06
Vielen Dank fürs Kompliment! Das freut uns natürlich immer, wenn wir andere hikr mit unseren Berichten inspirieren können.

Herzliche Grüsse
Marcel & Nicole


Kommentar hinzufügen»