Versuch Federispitz 1865m


Publiziert von Schlumpf , 1. April 2007 um 17:18.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 1 April 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1230 m
Abstieg: 1230 m

Ich rechnete nicht mit so viel Schnee und nahm die Schneeschuhe nicht mit, was ein Fehler war. Leider gab es heute kein Gipfelerfolg.

Ich startete beim Bahnhof Ziegelbrücke 423m und ging über Bergli, Eichholzberg, Rittersberg, Tutenalp bis Näten 1321m wo der Schnee teilweise schon knietief war. Ich traversierte von Näten hinüber zum Grat der sich bis zum Federispitz hoch zieht. Am Grat nach mühsam im tiefen Schnee bis zum Kreuz oberhalb von Obernäten mit super Aussicht richtung Walensee, Glarner- und Schwyzeralpen, Linthebene und Zürioberland.

Ich weiss nicht ob der Vorgipfel mit Kreuz ein Name hat.

Nach ein paar Meter richtung Federi-Gipfel beschloss ich wegen dem vielen Schnee umzukehren und steigte nach Obernäten 1547m ab wo ich teilweise hüfttief einsank und Probleme hatte überhaubt wieder aus dem Loch zu kommen und ein neuer Schritt zu nehmen, so ging es dann eine ganze Weile weiter. Von Näten 1321m richtung Schwanten auf die Strasse bis zum Wegweiser Ziegelbrücke und über Grüt 871m hinunter zum Bahnhof Ziegelbrücke.

 

 


Tourengänger: Schlumpf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

ironknee hat gesagt: Schneeschlucken!
Gesendet am 1. April 2007 um 20:18
Hy Schlumpf

Ich kanns Dir nachfühlen. Mir gings vor einer Woche auf dem Rossberg, trotz Schneeschuhen, auch so. Ich bin im Schnee fast "ersoffen" und musste auch wieder umkehren. Bei einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Minute machts keinen Spass.

Gruss und viele schöne Touren,

ironknee

Schlumpf hat gesagt: RE:Schneeschlucken!
Gesendet am 1. April 2007 um 21:06
Sali Ironknee!

So was wie heute hatte ich noch nie erlebt, kanns kaum erwarten wieder über schneefreie Alpwiesen zu wandern.

Viel Erfolg auf Deinen Touren!

Gruss Roger

Henrik hat gesagt: Genau,
Gesendet am 1. April 2007 um 23:23
auch wir erlebten unser "Schnee-Massen-Wunder" punktuell auf unserer Wanderung von St. Peterszell nach Waldstatt...da gab's Mulden bis weit in die Knie mit Schnee und Wasser!


Kommentar hinzufügen»