Gipfel der NW-Schweiz: Leutschenberg 925m, Geissflue 963m und Geissfluegrat 903m


Publiziert von dominik , 2. Oktober 2010 um 19:06.

Region: Welt » Schweiz » Basel Land
Tour Datum: 2 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO   CH-BL   CH-AG 
Zeitbedarf: 2:15
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m
Kartennummer:224 T Olten

Gipfel der NW-Schweiz: Leutschenberg 925m, Geissflue 963m und Geissfluegrat 903m


Eine genussreiche, frühherbstliche Tour im Oberbaselbiet. Der Weg führt mich zuerst gemütlich ansteigend, dann etwas steiler vom Bauerndorf Zeglingen aus über die Erlimatt an Pt 792 vorbei auf einen kleinen Pass zur Kantonsgrenze BL-SO. Dort gehts links hoch zum Leutschenberg 925m welchen ich direkt über die Flanke durchs Gebüsch durch besteige. Im oberen Teil der Flanke finden sich Wegspuren. Auf dem Gipfel gibts leider keine Aussicht, nur eine Feuerstelle und einen schönen Grenzstein.

Ich folge dem Grat welcher die Kantonsgrenze markiert und gelange so zur Schafmatt mit dem Naturfreundehaus welches leider geschlossen ist. Da war meine Vorfreude auf ein kühles Blondes wohl vergeblich... Der Weg führt von dort hoch zum unspektakulären Gipfel der Geissflue 963m, welcher immerhin einige Blicke Richtung Baselbiet gewährt. Dem Grat entlang wandere ich weiter bis zum Pt 903 und von dort 45m weiter bis an jene Stelle, welche der höchste Punkt des Kantons Aargau darstellt und auch als Geissfluegrat 908m bekannt ist.

 Den Rückweg nehme ich via Rohrer Platte 932m, von wo aus man "schön" die Dampfwolke des KKW Gösgen und dahinter die Alpen sehen kann, und Schafmatt - Weid nach Zeglingen.

Tourengänger: dominik


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»