Schellschlicht zum Frieder - Wilder Gratübergang in den Ammergauern


Publiziert von Bene69 , 25. September 2010 um 19:22.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Ammergauer Alpen
Tour Datum:23 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T5+ - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 

Start in Griesen und auf dem Normalweg übers Brandjoch zum Schellschlicht. Nach dem Übergang zum Kreuzspitzl nun auf dem langen Grat hinüber zur Friederspitz. Abstecher zum Frieder und zurück nach Griesen. Der Bereich zwischen Schellschlicht und Frieder gehört noch zu den ursprünglichsten und wildesten Ecken in den Ammergauern. Kletterei bis II mit viel brüchigem Untergrund, ausgesetzten Passagen und viele Gratköpfen und Abbrüchen, ideale Jahreszeit Mai Juni oder Oktober bis in den November hinein. An heißen Sommertagen weniger zu empfehlen.
Gruß Bernd

Tourengänger: Bene69


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»