Furggelenstock, Brünnelistock, Laucherenstöckli (ab Oberiberg Tschalun)


Publiziert von neutrino Pro , 26. März 2007 um 11:47.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:25 März 2007
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alptaler Berge   CH-SZ   Nördliche Muotataler Alpen 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1030 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto bis cff logo Hoch-Ybrig, Talst. Laucheren
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Postauto ab cff logo Oberiberg, Tschalun
Unterkunftmöglichkeiten:Furggelenhütte (SAC Einsiedeln), Hotel Passhöhe (Ibergeregg), Skihaus Sternenegg (SAC Zug) (..und www.ybrig.ch)
Kartennummer:1152 Ibergeregg

Route:
Oberiberg Tschalun (Hoch Ybrig, Talstation Laucheren, 1098 m) - Änglisfang (Pkt. 1225) - Wüestwaldtobel (Pkt. 1260) - beim Pkt. 1287 nach rechts hinauf - Pkt. 1434 - Furggelen(hütte) (1529 m) - Furggelenstock (1656.4 m) - Schindleneggen - Halbegg (1572 m) - Brünnelistock (1594 m) - Ibergeregg (1406 m) (Überquerung der Passstrasse) - Pkt. 1516 (Sattel zwischen Chli Schijen und Hudelschijen) - Sternenegg (1499.0 m) - Pkt. 1545 - Windegg - Laucherenstöckli (Pkt. 1756 m) - Alt Stafel (1608 m) - nach NE hinunter - Ober Wandli - Waldstrasse durch den Schneitwald, bis zum Pkt. 1254 - hinunter zur Ibergereggstrasse - Laburg - Oberiberg Tschalun (1068 m)

((Fast) alles schon gut gespurt, teilweise als Schneeschutrail markiert.)

(Markierte Schneeschuhtrails im Gebiet:
Oberiberg Tschalun - Gross Heiken - Furggelen - Furggelenstock - Halbegg - Brünnelistock - Ibergeregg
Oberiberg Tschalun - alter Schwyzerweg - Ibergeregg
Brunni - Furggelen - Furggelenstock - Halbegg - Holzegg - Brunni
Ibergeregg - Sternenegg (um den Chli Schijen herum))

Die Region ist ein Wildschutzgebiet: während der Schonzeit (1.12-31.3) sollte man die markierte Trails und die andere "Korridore für Wintertourismus" nicht verlassen. Insbesondere sollte man den hier beschriebenen Weg durch das Wüestwaldtobel meiden. Siehe www.respektiere-deine-grenzen.ch.

Tourengänger: neutrino

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»