Auf einsamen Pfaden vor der Haustüre...


Published by MaeNi , 20 September 2010, 19h06.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:19 September 2010
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ 
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Access to start point:PW bis Fruttzopf
Accommodation:www.muotathal.ch
Maps:Muotathaler Wander- und Skitoutenkarte 1:25'000

Eigentlich wollten wir heute ja gemütlich zur Voralphütte wandern und uns dann dort im Klettergarten ein bisschen die Zeit vertreiben....nachdem wir ja am Freitagmorgen das Projekt Fleckistock wegen der schlechten (!) Wetterprognose abgeblasen hatten.....(Grummel..) Aber auch aus dem Kletterausflug sollte nichts werden, da sich Marcel nach dem Aufstehen ganz und gar nicht wohlgefühlt hat und sich deshalb nochmals ins Bett zurückgezogen hat.

Nun, einige Zeit später hatte sich der Nebel über dem Muotithal verzogen und herrliches Spätsommer- oder Frühherbstwetter (je nach dem wie man's sehen will...) lockte dann auch die etwas angeschlagenen Geschöpfe nach draussen...so wir entschieden uns, wieder mal zum Ochsenplätzli und zum Chäül aufzusteigen, um von dort aus die Aussicht ins Liplisbüöl und ein kleines aber feines Picnic zu geniessen. Hauptsache schön gemütlich...

Route:
Fruttzopf - Äbnet - Ochsenplätzli - Chäül - Ochsenplätzli - Ob. Rotmattwald - Hintere Rotmatt - Vordere Rotmatt - Fruttzopf

Fazit:
Schöne Vor-der-Haustüre-Wanderung mit imposanten Tiefblicken runter ins Liplisbüöl. Wer's einsam mag, ist hier oben bestens bedient, denn ausserhalb der Skitourensaison trifft man in dieser Region kaum jemanden an..ausser vielleicht mal einen Älpler, aber die sind ja inzwischen auch schon abgefahren. Ja, es beginnt definiv zu herbsteln...


Hike partners: MaeNi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»