Der große Belchenrundweg (1.414 m) im Winter.


Publiziert von Gemse , 20. September 2010 um 00:45.

Region: Welt » Deutschland » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Tour Datum:20 Februar 1974
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 150 m
Strecke:Belchenhaus - Rundweg - Belchen - Belchenhaus (2 km)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Staufen im Breisgau über das Münstertal bis zum Belchenhaus. ACHTUNG:Ist heute nicht mehr möglich. Die Straße ist ab Talstation der Belchenseilbahn gesperrt. (war damals noch nicht)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:Belchenhaus

Vom Belchenhaus erst nach Osten ca. 300m , dann bingt der Weg im großen Bogen erst nch Norden und dann nach Westen zum Belchengipfel. Vom Gipfel weiter nach Westen und im großen Bogen wieder zurück zum Belchenhaus. Der Weg ist nur etwa 2 bis 3 km lang.
Man kann auch außerhalb des gespurten Weges durch das offene Gelände gehen.
Wir brauchten damals 2 Stunden, da wir immerwieder stehen blieben um die Aussicht zu geniesen, vor allem den Sonnenuntergang über den Vogesen.

Wanderer: Rudi, Margarete, Monika und Karl

Tour 12 <--- Tour 13 ---> Tour 14   (Tournummern nach Einstellungsdatum der Touren)
 


Tourengänger: Gemse


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 4538.kmz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt: hübsches Dokument ...
Gesendet am 10. Januar 2011 um 15:50
aus dem Jahre 1974!
Da hast du tolle Stimmungen eingefangen, lieber Karl.

lg Felix

Gemse hat gesagt: RE:hübsches Dokument ...
Gesendet am 10. Januar 2011 um 18:54
Hallo Felix,

So ein Traumwetter erwischt man auch nur alle 10 Jahre einmal. Die Bilder sind an 2 aufeinander folgenden Tage entstanden. Gefrohren habe ich ganz schön, - 15 Grad bei mittleren Wind - gefühlte -25 - -30 Grad. Die Kamera hatte ich ständig unter der dicken Jacke.

Liebe Grüße
Karl


Kommentar hinzufügen»