Quer über den Grossen Aletschgletscher


Publiziert von Delta Pro , 21. März 2007 um 14:25.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:19 März 2002
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 800 m

Mit den Skis im Westwindsturm von der Finsteraarhornhütte zur Hollandia
 

Lang und weit sind sie, die Gletscher der Aletschregion – noch viel mehr gilt das im Schneesturm und in lausigen Militätklamotten. Doch nach dem gestrigen Tag haben wir das ja verdient ;-)
 

Um 10 Uhr geht’s los bei der Finsteraarhornhütte: Westwind, warme Temperaturen, Schneesturm – das wird ein Tag. Mit dem GPS quer über den Fieschergletscher auf die Grünhorn-Lücke. Angeseilte Abfahrt auf den Konkordiaplatz und ewiger langer Wackel bis zur Hollandia. Der Gegenwind ist orkanartig, der Vordermann am Seil ist nicht mehr zu sehen, die Spuren verwischt, den ganzen Tag sieht man kein einziges Mal etwas anderes als WEISS. Die ordinären Militärklamotten sind nicht für solche Spässe gemacht... Immerhin wärmen wir uns in der gemütlichen Hütte, die wir für uns alleine haben, schnell wieder auf.

Keine Bilder


Tourengänger: Delta

WS-
WS
24 Mär 12
Louwitor und Äbeni Flue · El Chasqui
WT5
ZS+ I S+
L WT2
20 Apr 07
Hollandiahütte SAC · chaeppi

Kommentar hinzufügen»