Human Powered auf den Ätschberg ;-)


Publiziert von MunggaLoch , 20. September 2010 um 21:11.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:18 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 600 m
Strecke:zu Hause - St.Gallen - Winkeln - Hafnersberg - Ätschberg - Hohfirst - Engelburg - St.Gallen - nach Hause

Ich bewundere die "Human Powered - Typen". Ohne motorische Hilfe vom Wohnort auf einen Gipfel. Ok, vielleicht schaffe ich das mal mit dem Säntis ;-)

Bis dahin muss aber der Ätschberg reichen. Und ja, den Ätschberg gibt es, aber ob es wirklich ein Gipfel ist? Hahaha, aber Roman Koch hat ihn als Gipfel in seinem Gipfelverzeichnis drin, also ist es ein Gipfel. An irgendwas muss man sich ja halten ;-)

Aber für eine kleine Biketour ist es gerade recht: Auf diversen Wegen und Strässchen gelangt man auf den Ätschberg. Es gibt auch verschiedene Restaurants und Besenbeizen in der Umgebung. Also ist es für jedermann (und -frau) geeignet.

Ich wählte die Strecke vom Fussballstadion durch das Übungsgelände der Armee bis zum "Gipfel". Wobei man nicht so sicher ist, wo der höchste Punkt genau ist ;-) Ganz sicher steht der Sendemast NICHT auf dem höchsten Punkte vom Ätschberg. Runter wählte ich die rasante Strecke nach Hohfirst und über Engelburg zurück in die Stadt St.Gallen.

Eine kurzweilige Runde mit Aussicht gegen den Alpstein (wenn man denn was sieht), die ich im Winter wohl zu Fuss mit einem Besenbeiz-Besuch wiederholen werde!

Tourengänger: MunggaLoch


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 3525.gpx Ätschberg

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

xaendi hat gesagt: Gratulation...
Gesendet am 20. September 2010 um 21:25
...zur Hikr-Erst'besteigung' des Ätschibätschibergs!
Und: Es muss ja nicht immer eine Gletschertour im Nebel sein ;-)

MunggaLoch hat gesagt: RE:Gratulation...
Gesendet am 20. September 2010 um 21:27
Danke viel Mal!
Ja, es war en uh uh uh mega Chrampf ;-) Dauerte aber nicht ganz 13h ;-)
Du hast ja auch einen weiteren Kanton! Super! :-)


Kommentar hinzufügen»